Veranstaltet von SwissICT und Best of Swiss Web

Das ist die Jury des neuen Digital Economy Awards

Uhr

Der Verband SwissICT und die Best of Swiss Web GmbH haben Details zum neuen Swiss Digital Economy Award enthüllt. Der Award vereint die bisherigen Swiss ICT Award und Digital Transformation Award unter dem gemeinsamen Dach der Swiss Digital Economy Award AG.

Gestern haben der Verband SwissICT und die Best of Swiss Web GmbH in Zürich die Details zum im vergangenen Oktober angekündigten Swiss Digital Economy Award bekannt gegeben, den die neue, gemeinsam gegründete Swiss Digital Economy Award AG veranstaltet. Geschäftsführerin der AG ist Carol Lechner von SwissICT. Eine mit prominenten ICT-Expertinnen und Experten besetzte Jury wird am 21. November im Zürcher Hallenstadion die Preise in den vier Kategorien «Digital Innovation Of The Year», «The Next Global Hot Thing», «Digital Transformation Award» sowie «Highest Digital Quality» vergeben.

Der Digital Economy Award will die digital reifsten Unternehmen der Schweiz und deren innovativste Projekte auszeichnen. Die Bewerbungsfrist läuft vom 12. Juni bis zum 17. September. Ziel der Veranstalter ist es, mit diesen Awards jedes Jahr die digitale Exzellenz der Schweizer Wirtschaft zu prämieren. Von Start-ups bis zu etablierten Unternehmen und Organisationen erhalten die Bewerber die Möglichkeit, sich mit den Besten zu messen und am Gala-Abend im festlichen Rahmen mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik zu feiern und zu netzwerken.

Wenn Sie an der Party dabei sein möchten, reservieren Sie sich jetzt schon einen Platz oder einen ganzen Tisch unter NewAward@swissict.ch.

Hochkarätige Jurys

Die Jurys werden von den folgenden sechs Präsidenten geleitet:

  • Marcus Dauck, Ringier, CIO

  • Lukas Bär, Implement Consulting Group, Partner

  • Pascal Kaufmann, Starmind, Gründer

  • Samy Liechti, Blacksocks, CEO & Gründer

  • Bramwell Kaltenrieder, Exploit Management Advisory, Professor für Digital Business und Innovation

  • Andreas Uebelbacher, Stiftung «Zugang für alle».

Weiter im Gremium engagieren sich unter anderem Nationalrätin Edith Graf-Litscher, Nationalrat Franz Grüter, Microsoft-Schweiz-Chefin Marianne Janik und Salt-CEO Andreas Schönenberger.

Hervorgegangen ist der Digital Economy Award aus dem bestens etablierten Swiss ICT Award, der 2004 gegründet wurde, und aus dem 2015 lancierten Swiss Digital Transformation Award, der zuvor im Rahmen des Best of Swiss Web Awards verliehen wurde. Mit neuen und modifizierten Kategorien sowie neuen Partnern wollen die Veranstalter den sich verändernden, digital getriebenen Anforderungen an das Unternehmertum in der Schweiz Rechnung tragen.

Im Zentrum der Neuerungen stehen die einzelnen Auszeichnungen und deren Kriterien. In diesen neu definierten Kompetenzfeldern können sich Schweizer Akteure an den aktuellen Brennpunkten der digitalen Arbeitswelt zeigen, messen und positionieren.

Auszug aus der Jury Mitgliederliste

  • Frédéric Bagnoud, CimArk, Sécrétaire Générale Fondation the Ark

  • Alain Bandle, GIG – great idea group, Partner

  • Lukas Bär, Implement Consulting Group, Partner

  • Rolf Bischofberger, Switzerland Global Enterprise

  • Hellmuth Broda, Hellmuthbroda Consulting Group, CEO

  • Florian Büchting, Weidmann Electrical Technology, CIO

  • Marcus Dauck, Ringier, CIO

  • Fabrice Delay, Bilan, CIO

  • Reto Gutmann, Abraxas Informatik, CEO

  • Edith Graf-Litscher, Nationalrätin / Präsidentin KVF-N

  • Franz Grüter, Green, Verwaltungsrat, Nationalrat

  • Marianne Janik, Microsoft Schweiz, CEO

  • Pascal Kaufmann, Starmind, Founder

  • Hanspeter Kipfer, Oracle Schweiz, CEO

  • Roland Kühne, AZ Medien Schweiz, CEO

  • Urs Lehner, Swisscom, Leiter Swisscom Enterprise Customers, Mitglied Konzernleitung

  • Claudio Mandiratta, ABB, Category Lead Temporary Labor Europe

  • Geri Moll, Noser Engineering Management AG, CEO

  • Stefan Pleisch, Condordia, CIO

  • Reto Schmid, Elca Informatik, Location Manager Elca Informatik AG

  • Andreas Schönenberger, Salt Mobile, CEO

  • Barnaby Skinner, Tamedia, Leiter Datenjournalismus

  • Simone Tettamanti, Cornèr Bank, CIO

  • Oliver Vaterlaus, AWK Schweiz, CEO

Webcode
DPF8_95912

Kommentare

« Mehr