Claire Rozner

Tiba Schweiz ernennt neue Geschäftsführerin

Uhr | Aktualisiert

Das Beratungsunternehmen Tiba Schweiz hat eine neue Geschäftsführerin angekündigt. Claire Rozner soll die neue Niederlassung in der Schweiz etablieren. Sie soll ihre Stelle am 1. Juli antreten.

Claire Rozner, neue Geschäftsführerin von Tiba Schweiz (Source: Tiba)
Claire Rozner, neue Geschäftsführerin von Tiba Schweiz (Source: Tiba)

Das Beratungsunternehmen Tiba Schweiz hat einen Wechsel in der Chefetage bekannt gegeben. Ab 1. Juli ist Claire Rozner neue Geschäftsführerin von Tiba Schweiz mit Sitz in Wollerau. Rozner ersetzt Tom Kostrzewa, der das Unternehmen verlassen hat.

Die 41-Jährige Diplomkauffrau kommt von Resources Global Professional Schweiz (RGP), wo sie Client-Service-Director war und die Entwicklung neuer und bestehender Geschäftsbeziehungen sowie die Betreuung von Kunden und Consultants verantwortete. Gleichzeitig habe sie den Pharmakonzern Novartis als Global Key Account Managerin betreut.

Till Balser, Gründer und Geschäftsführer der Tiba Managementberatung, sagt: "Wir freuen uns, mit Claire Rozner eine Schweizerin als Geschäftsführerin gefunden zu haben, die zudem über intensive praktische Erfahrungen in Beratungs- und Trainingsmandaten in Projekt-, Prozess- und Change Management verfügt."

Neue Schweizer Niederlassung soll sich etablieren

"Die Tiba Schweiz steht noch ganz am Anfang, doch mit einem starken Mutterhaus im Rücken wird es gelingen, das Unternehmen auch in der Schweiz zu etablieren", sagt die gebürtige Thunerin Claire Rozner. Ihr Ziel sei deshalb, aus der aktuell kleinen Niederlassung ein ebenso erfolgreiches wie anerkanntes Beratungsunternehmen zu machen, wie es die Münchner Zentrale bereits sei.

Als Tochter der Tiba Managementberatung Deutschland bietet das Beratungsunternehmen Trainings und sonstige Unterstützung bei Themen rund um Projekt-, Prozess- und Change Management an.

Webcode
DPF8_96665

Kommentare

« Mehr