Funda John übernimmt

DXC Technology Schweiz berät jetzt auch die Luxusbranche

Uhr

DXC Technology Schweiz hat den Unternehmensbereich Consumer, Retail & Luxury Industry geschaffen. Zu seiner Chefin ernannte das Unternehmen Funda John. Sie war vorher als Head of Travel and Transportation tätig.

Funda John ist neuer Head of Consumer, Retail & Luxury Industry bei DXC Technology Schweiz. (Source: DXC Technology)
Funda John ist neuer Head of Consumer, Retail & Luxury Industry bei DXC Technology Schweiz. (Source: DXC Technology)

DXC Technology Switzerland hat einen neuen Unternehmensbereich geschaffen. Die Chefin des Bereichs wird Funda John. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, übernehme Sie die Leitung der Sparte "Consumer, Retail & Luxury Industry". Die bisherigen Bereiche Consumer und Retail ergänze das Unternehmen um den Bereich Luxury Industry.

In ihrer neuen Funktion werde John Kunden bei ihrer digitalen Transformation unterstützen, schreibt DXC. Im Fokus stehe die Entwicklung branchenspezifischer Lösungen. So könnten Kunden auf die wachsende Bedeutung von E-Commerce und Omnichannel in der Luxusindustrie reagieren. DXC habe langfristige Verträge mit den Luxusmarken Bally, Jimmy Choo und Belstaff unterzeichnet.

Laut Mitteilung fungierte Funda John zuletzt als Head of Travel and Transportation bei DXC Schweiz. Davor arbeitete sie unter anderem als Account Executive bei HP Schweiz, wie ihrem Linkedin-Profil zu entnehmen ist. Sie hat einen MBA in Marketing der City University of Seattle.

DXC Technology entstand im Frühling 2017 aus der Fusion von Computer Sciences Corporation (CSC) und der Dienstleistungssparte Enterprise Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE).

Webcode
DPF8_97467

Kommentare

« Mehr