Neuer CEO kommt von Axa

Ivo Streiff übernimmt das Steuerrad bei Autoricardo.ch

Uhr

Tamedia und Axa haben Ivo Streiff zum neuen CEO von Autoricardo.ch ernannt. Streiff war zuvor Head of Innovation bei der Versicherung. Der Onlinemarktplatz für Fahrzeuge gehört den beiden Unternehmen je zur Hälfte.

Ivo Streiff ist der neue CEO von Autoricardo.ch. (Source: Axa)
Ivo Streiff ist der neue CEO von Autoricardo.ch. (Source: Axa)

Autoricardo.ch hat einen neuen CEO. Wie Tamedia, die Miteigentümerin des Onlinemarktplatzes für Fahrzeuge, in einer Mitteilung schreibt, übernimmt Ivo Streiff die Leitung der Plattform. Hintergrund sei ein Joint Venture mit der Versicherung Axa. Tamedia und Axa hätten Anfang 2018 eine Partnerschaft geschlossen, um neue Angebote im Bereich Gebrauchtwagen sowie Dienstleistungen im Mobilitätsbereich zu entwickeln. Dazu habe sich Axa mit 50 Prozent an Autoricardo.ch beteiligt, die andere Hälfte gehöre weiterhin Tamedia.

Ivo Streiff war laut Mitteilung bislang Head of Innovation bei Axa. Der diplomierte Jurist sei im Herbst 2015 zum Unternehmen gestossen. Vorher habe er mehrere Jahre als Gründer und CEO von MDC Media gewirkt. Von 2008 bis 2011 war er CEO bei Swissrisk, einem Software-Anbieter für Finanzdienstleister. Davor arbeitete Ivo Streiff als Head Peach Internet Divison bei 3T Supplies, wo er den Aufbau und internationalen Rollout des Digitalgeschäfts verantwortete. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn umfassen laut Mitteilung Beratungsunternehmen wie IMG, Cambridge Technology Partners und Arthur Andersen.

Webcode
DPF8_101272

Kommentare

« Mehr