Christoph Aeschlimann

Swisscom bekommt neuen IT-Chef

Uhr

Christoph Aeschlimann wird Anfang 2019 Heinz Herren als Technologiechef von Swisscom ablösen. Der künftige IT-Chef des Telkos ist gegenwärtig CEO des Softwareunternehmens Erni. Herren will sich nach 17 Jahren als CIO und CTO neuen Aufgaben bei Swisscom und anderswo widmen.

Christoph Aeschlimann wird Leiter des Unternehmensbereichs IT, Network & Infrastructure bei Swisscom. (Source: AndreaKammermann/picture-perfect.ch)
Christoph Aeschlimann wird Leiter des Unternehmensbereichs IT, Network & Infrastructure bei Swisscom. (Source: AndreaKammermann/picture-perfect.ch)

Christoph Aeschlimann wird auf den 1. Februar 2019 Leiter des Unternehmensbereichs IT, Network & Infrastructure bei Swisscom. Er übernimmt die Aufgaben des bisherigen IT-Chefs Heinz Herren und wird Mitglied der Konzernleitung, wie der Telko mitteilt. Herren habe nach 17 Jahren bei Swisscom entschieden, sich nach der Einarbeitung Aeschlimanns strategischen Projekten und Aufgaben innerhalb und ausserhalb von Swisscom zu widmen.

Aeschlimann ist aktuell CEO der Software-Engineering-Firma Erni, die in den Bereichen Consulting, Training, Engineering und Solutions tätig ist. Er wohne in Genf, sei verheiratet und Vater von zwei Kindern, heisst es in der Mitteilung. Er verfüge über ein Studium als Informatikingenieur der ETH Lausanne sowie einen MBA der McGill University in Kanada.

"Christoph Aeschlimann verfügt über umfassendes Digitalisierungs-Know-how und ein breites technisches Wissen, aber auch ein sehr umfassendes Kundenverständnis und die Fähigkeit, Marktentwicklungen zu antizipieren", schreibt Swisscom-CEO Urs Schäppi zur Berufung Aeschlimanns.

17 Jahre bei Swisscom

Der bisherige CIO und CTO Heinz Herren sei 2001 als Leiter Marketing Wholesale der damaligen Fixnet zu Swisscom gestossen. Beim Telko war er dann Leiter des KMU-Geschäftsbereichs. 2011 übernahm Herren die Leitung von Netz und IT von Swisscom (Schweiz), seit Januar 2014 wirkte er als Leiter des Geschäftsbereichs IT, Network & Innovation.

"Heinz Herren hat das Fundament gelegt für die gute Positionierung von Swisscom im KMU-Bereich", lässt sich CEO Schaeppi in der Mitteilung zitieren. "Zudem sind unter seiner Führung innovative Cloud- und Digitalisierungsplattformen entstanden, die die Basis für den Erfolg von Swisscom in einer noch stärker digitalisierten Welt sein werden."

Webcode
DPF8_101255

Kommentare

« Mehr