Internaxx

Swissquote kauft Onlinebank in Luxemburg

Uhr

Swissquote übernimmt die luxemburgische Bank Internaxx. Der Kaufpreis beträgt knapp 28 Millionen Euro. Swissquote will sich dadurch Zugang zum europäischen Markt verschaffen.

(Source: Pressfoto / Freepik.com)
(Source: Pressfoto / Freepik.com)

Das Schweizer Finanzinstitut Swissquote kauft die luxemburgische Bank Internaxx. Gemäss Mitteilung beläuft sich der Kaufpreis auf 27,7 Millionen Euro. Die Übernahme werde nach der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden wirksam.

Zu den Kunden von Internaxx zählten vor allem Investoren und Expats. Swissquote will sich sich durch die Übernahme Zugang zum europäischen Markt verschaffen: "Für Swissquote ist der uneingeschränkte Zugang zu den europäischen Märkten besonders vor dem Hintergrund des bevorstehenden Brexit von hoher Bedeutung. Mit dem Kauf von Internaxx wollen wir unsere Stellung als erste Adresse für internationale Kunden (Expats) mit unseren spezialisierten Dienstleistungen weiter festigen", sagt Marc Bürki, CEO der Swissquote-Gruppe.

Internaxx ist laut Mitteilung seit 2001 als Online-Bank mit einer Vollbank-Lizenz international tätig. 2017 habe die Bank 10 Millionen Euro erwirtschaftet. Swissquote bietet unter anderem Online-Trading-Angebote an und besitzt eine Banklizenz der Finma. 2017 konnte Swissquote sowohl Gewinn als auch Umsatz deutlich steigern, dies auch wegen des Handels mit Kryptowährungen.

Webcode
DPF8_101397

Kommentare

« Mehr