Galaxy-Unpacked-Konferenz

Update: Samsung zeigt Galaxy Note 9, Galaxy Watch und Smartspeaker

Uhr | Aktualisiert

Samsung hat an seiner Konferenz Galaxy Unpacked neue Hardware und Partnerschaften verkündet. Highlight ist das Smartphone Galaxy Note 9, aber auch eine Smartwatch und ein Smartspeaker zählen zu den Neuheiten. Zudem gehörten das populäre Game Fortnite sowie der Musikstreamingdienst Spotify zum Programm der Keynote.

Das Samsung Galaxy Note 9. (Source: Samsung)
Das Samsung Galaxy Note 9. (Source: Samsung)

Update 09.08.2018, 19:13

Samsung hat der Galaxy-Unpacked-Konferenz das Galaxy Note 9 offiziell enthüllt. Es bietet ein Amoled-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und einer Diagonale von 6,4 Zoll. Die minimale Speichergrösse umfasst 128 Gigabyte, das Smartphone ist aber auch mit 512 Gigabyte konfigurierbar. Auf der Bühne bewarb der südkoreanische Hersteller besonders den Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh.

Besondere Erwähnung fanden auch die neuen Fähigkeiten des zum Handy gehörigen Stylus S-Pen. Er sei erstmals mit Bluetooth ausgerüstet. Nutzer könnten den Stylus damit erstmals als Fernbedienung benutzen. Samsung demonstrierte auf der Bühne, wie man mit dem Stylus Youtube-Videos stoppen und abspielen und durch Powerpoint-Präsentationen klicken kann. Der Stylus kann des Weiteren als Fernauslöser für die Smartphone-Kamera dienen.

Die Kamera des Galaxy Note 9 bietet wie diejenige des Galaxy S9 eine variable Blende mit f 2,4 und f 1,5. Der Fingerabdrucksensor befindet sich beim Note 9 direkt unter der Kamera; beim Note 8 war er noch neben derselben platziert. Der Sensor soll in seiner neuen Position einfacher zu erreichen sein, sagt Samsung.

Das Galaxy Note 9 ist in den Farben Midnight Black, Lavender Purple und Ocean Blue ab 24. August in der Schweiz verfügbar. Der UVP beginnt bei 1049 Franken.

Smartwatch und Bixby-Speaker

Das Galaxy Note 9 ist nicht die einzige Hardware, die Samsung zeigte. Der südkoreanische Hersteller präsentierte auch seine neue Smartwatch Galaxy Watch. Die Smartwatch läuft mit Samsungs Betriebssystem Tizen OS, der Akku soll gemäss Herstellerangaben eine Laufzeit von bis zu 80 Stunden mit einer Aufladung bieten.

Die Samsung Galaxy Watch. (Source: Samsung)

Die Galaxy Watch ist ab 14. September in der Schweiz verfügbar. Die Uhr kommt in den Farben Silver, Midnight Black und Rose Gold in zwei Grössen. Ab Mitte Oktober ist die Galaxy Watch in der Schweiz mit LTE-Funktion verfübar. Damit können Träger auch ohne Smartphone Anrufe empfangen und tätigen. Der UVP für die Smartwatch beginnt bei 329 Franken.

Die dritte Hardware, die Samsung ankündigte, ist der Smartspeaker Galaxy Home. Ausgerüstet ist der Speaker mit Samsungs eigenem Sprachassistenten Bixby. Weitere Informationen zum Galaxy Home will der Hersteller an der Samsung Developer Conference im November mitteilen.

Samsung stellt seinen Smartspeaker Galaxy Home vor. (Source: Screenshot Youtube)

Fortnite kommt auf Android, Samsung partnert mit Spotify

Das populäre Spiel Fortnite findet seinen Weg auf Android. Samsung nutzte die Keynote, um ein zeitbegrenztes Exklusivitätsabkommen mit Fortnite-Entwickler Epic Games anzukündigen. Fortnite werde diese Woche als Beta exklusiv auf Samsungs Galaxy-Geräten lanciert. Nutzer des Galaxy Note 9 und Samsungs neuem Tablet Galaxy Tab S4 erhielten zudem ein spezielles Galaxy-Outfit für ihren Spielcharakter.

Eine Partnerschaft geht Samsung auch mit dem Musikstreaming-Dienstleister Spotify ein. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Spotify in Samsung-Dienste wie den Sprachassistenten Bixby integriert. Kunden können zudem ihren Spotify-Account mit einem Samsung-Account verlinken. Damit werde es möglich, ein auf Spotify gestreamtes Lied auf einem Samsung-Gerät einfach auf einem anderen Samsung-Gerät weiterzuhören.

Ursprüngliche Nachricht:

Heute Abend ab 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit hält Samsung in New York eine Produktpräsentation ab. Wie das südkoreanische Unternehmen mitteilt, wird es ein neues Galaxy-Gerät vorstellen. Gemäss "Watson", das sich auf Gerüchte und Leaks beruft, wird es sich dabei um das Galaxy Note 9 handeln. Aber auch die neue Smartwatch Galaxy Watch soll wohl angekündigt werden.

Wie "9to5Google" schreibt, wird das neue Smartphone mit der CPU Qualcomm Snapdragon 845 ausgerüstet sein und schnelleres kabelloses Aufladen bieten. Im Gegensatz zum Galaxy Note 8 soll der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Geräts beim Note 9 unter und nicht mehr neben der Kamera platziert sein. Dieselbe Anpassung unternahm Samsung schon beim Galaxy S9 gegenüber dem Galaxy S8. Wie bei Galaxy-Note-Handys üblich, werde auch das Note 9 zudem einen Stylus dabeihaben.

Fortnite für Android – aber zuerst nur auf dem Galaxy Note 9

Gemäss "9t5Google" wird Samsung des Weiteren das populäre Game Fortnite für Android ankündigen – zuerst aber als Exklusivtitel für das Galaxy Note 9. Das Game soll erst später auch für andere Android-Geräte verfügbar werden.

Zudem erhielten Kunden, die das Note 9 vorbestellen, V-Bucks im Wert von 100 bis 150 US-Dollar. V-Bucks ist der Name der digitalen Spielewährung in Fortnite. Laut Bericht soll das Smartphone ab Ende August im Handel verfügbar sein.

Webcode
DPF8_101722

Kommentare

« Mehr