Service Management Forum Schweiz

Service-Management ist die Schlüsseldisziplin für die digitale Zukunft

Uhr
von Martin Andenmatten, Präsident, SMFS, und Geschäftsführer, Glenfis

Geschäftsprozesse und Informationstechnologien sind stark im Umbruch. Das ­ehemalige "ITIL-Forum Schweiz" hat sich diesen Veränderungen angepasst und heisst neu "Service Management ­Forum Schweiz". Es findet am 25. Oktober im World Trade Center in Zürich statt.

Martin Andenmatten, Präsident, SMFS, und Geschäftsführer, Glenfis. (Source: Eurocloud Swiss)
Martin Andenmatten, Präsident, SMFS, und Geschäftsführer, Glenfis. (Source: Eurocloud Swiss)

Neue Technologien wie Cloud Computing, Artificial Intelligence oder Internet of Things ermöglichen neue und geänderte Produkte und Dienstleistungen. Zudem helfen neue agile Methoden und Modelle, Veränderungen schneller, stabiler und sicher umzusetzen.

Mittels einer auf diese Transformation der Unternehmen und der IT-Organisation ausgerichteten Service-Management-Disziplin sollen Qualität, Mehrwert und Customer Experience für Kunden und Anwender sichergestellt werden.

Das Service Management Forum Schweiz führt am 25. Oktober im World Trade Center Zürich seinen Jahresevent durch. An der Veranstaltung werden unter anderem folgende Fragestellungen diskutiert:

  • Was sind Voraussetzungen an das Service-Management zur Unterstützung der Digitalisierung?

  • Wie kann Service-Management agil gestaltet werden?

  • Wie passt Service-Management in eine DevOps Transformation?

  • Wie können Techniken wie Machine Learning und Artificial Intelligence das Servicegeschäft unterstützen?

  • Welche Anforderungen werden an das Management und die Mitarbeiter gestellt?

Mehr Informationen und Agenda.

Tags
Webcode
DPF8_107806

Kommentare

« Mehr