"Cybersecurity Tech Accord"

G Data tritt Initiative zum Schutz vor Cyberkriminalität bei

Uhr

G Data hat sich dem "Cybersecurity Tech Accord" angeschlossen. Der Zusammenschluss von IT-Unternehmen will Kunden vor bösartigen IT-Angriffen schützen. Mit dabei sind über 60 Firmen.

Hendrik Flierman, Global Sales Director (Bild: G Data)
Hendrik Flierman, Global Sales Director (Bild: G Data)

Zum Cybersecurity Tech Accord gehört neu auch G Data. Der deutsche IT-Sicherheits-Anbieter ist dem Zusammenschluss beigetreten, um mit über 60 IT-Unternehmen gegen bösartige IT-Angriffe zu kämpfen. Teil des Accords sind unter anderem Microsoft, Oracle, Cisco und HP. Die Mitglieder tauschen Informationen aus, um das Risiko zu verringern, dass Schadcode ins Web gelangt.

"Der Kampf gegen Cyberkriminalität ist zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden und wird in einer digitalisierten Welt immer wichtiger", zitiert G Data seinen Global Sales Director Hendrik Flierman.

Webcode
DPF8_115219

Kommentare

« Mehr