Unterstützung für AWS und Azure

Software AG hat jetzt auch eine eigene Cloud

Uhr

Die Software AG hat eine Cloud-Plattform für Unternehmen vorgestellt. Sie bietet verschiedene Services von der App-Entwicklung, über die Prozess-Optimierung bis zum Internet der Dinge an. Als offene Plattform soll sie Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure unterstützen.

(Source: twixx / Fotolia.com)
(Source: twixx / Fotolia.com)

Die Software AG hat auf der AWS-Messe "Re:invent" eine Cloud-Plattform für Unternehmen vorgestellt. Mit der "Software AG Cloud" sollen Kunden Apps, Unternehmens- und Internet-der-Dinge-Anwendungen erstellen, testen, implementieren und verwalten können, heisst es in einer Mitteilung.

Software AG Cloud sei eine flexible "Cloud für alles", die Kunden und Partnern auf Abonnementbasis Zugriff auf die Unternehmensanwendungen und die Middleware-Technologie der Software AG ermögliche, schreibt das deutsche Unternehmen weiter. Kunden könnten bei gleichbleibender Nutzererfahrung zwischen Produkten wechseln, Produkte verbinden und skalieren.

Bündel von Cloud-Diensten

Das Angebot beinhalte Funktionen für Identitäts-, Mandanten- und Abonnementverwaltung sowie gemeinsame Dienste für aktuelle und zukünftige Middleware- sowie Data- und Analytics-Cloud-Produkte. Die Cloud umfasse zum Start folgende Produkte:

  • ARIS Cloud – Dokumentation, Analyse und Rationalisierung von Prozessen. Das Produkt ermögliche es Unternehmen, auf Unternehmensanforderungen zu reagieren und Prozesse zu entwerfen, dokumentieren, analysieren, optimieren und zu kommunizieren.

  • Alfabet Cloud unterstütze aktuelle und zukünftige IT-Investitionsentscheidungen durch Planungs- und Portfolio-Management.

  • Cumulocity IoT Cloud verbinde und steuere Geräte, stelle anhand von Datenanalysen Echtzeit-Einblicke bereit und lasse sich mit Unternehmensanwendungen integrieren.

  • Webmethods API Cloud verwalte APIs und stelle sie externen Entwicklern und Partnern für die Nutzung in Web-, Mobile- und IoT-Anwendungen zur Verfügung.

  • Webmethods B2B Cloud ermögliche den Austausch von B2B-Dokumenten in der Cloud. Geschäftsdokumente könnten elektronisch mit Kunden, Distributoren und Partnern ausgetauscht werden.

  • Webmethods Dynamic Apps Cloud biete einen Service, mit dem die Business-Seite und Entwickler Anwendungslösungen visuell erstellen und implementieren könnten.

  • Webmethods Integration Cloud verbinde Software-as-a-Service-Apps und mache Geschäftsprozesse effizienter und agiler.

Die Software AG Cloud basiert nach Angaben des Herstellers auf offenen Branchenstandards und unterstützt unterschiedliche Infrastrukturanbieter, zum Beispiel Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure.

Webcode
DPF8_117552

Kommentare

« Mehr