CEO-Wechsel

Armin Arnegger löst Erich Kleinhans bei KMS ab - Ende 2019

Uhr

Auf Ende 2019 hat KMS einen CEO-Wechsel angekündigt. Armin Arnegger wird den momentanen Geschäftsführer Erich Kleinhans beim Anbieter von Steuersoftware ablösen.

Armin Arnegger, ab Ende 2019 CEO bei KMS. (Source: KMS)
Armin Arnegger, ab Ende 2019 CEO bei KMS. (Source: KMS)

Der Anbieter von Steuersoftware für öffentliche Verwaltungen KMS tauscht den CEO aus. Allerdings erst Ende 2019. Das Krienser Unternehmen kündigte an, dass noch-CEO Erich Kleinhans auf Ende nächstes Jahr zurücktreten werde. An seiner Stelle komme Armin Arnegger. Laut dem Steuersoftware-Anbieter wird Kleinhans KMS während einer zweijährigen Übergangszeit weiterhin als Verkaufsleiter zur Verfügung stehen, sich ansonsten aber auf seine Rolle im Verwaltungsrat konzentrieren.

Arnegger war bisher als COO und CTO bei KMS tätig. Wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist, war Arnegger zuvor während 16 Jahren beim Entwickler für Energieversorgungslösungen Innosolv als CTO tätig.

Weiter teilte KMS mit, dass der studierte Betriebswirt Fabian Bühler als Head of Service die Geschäftsleitung verstärken werde. Bisher verantwortete er die Bereiche Service Desk und Product Management bei KMS.

Fabian Bühler, ab Ende 2019 Head of Service bei KMS. (Source: KMS)

Webcode
DPF8_117737

Kommentare

« Mehr