Ende der Zusammenarbeit mit Salt

Coop Mobile wechselt ins Swisscom-Netz

Uhr

Neukunden bei Coop Mobile nutzen ab dem 9. Januar das Mobilfunknetz der Swisscom. Bereits laufende Abos bleiben im Salt-Netz.

(Source: Tatsianama / iStock.com)
(Source: Tatsianama / iStock.com)

Coop Mobile hat die Zusammenarbeit mit Salt beendet und ist eine Kooperation mit Swisscom eingegangen. Den gleichen Schritt machte bereits die UPC vor einem Jahr. Grund für den Wechsel sind laut Blick "unterschiedliche Vorstellungen über die Weiterentwicklung der Partnerschaft".

Neukunden bei Coop Mobile nutzen automatisch das Mobilfunknetz der Swisscom. Bestehende Abonnements verbleiben im Salt-Netz als "Salt Swiss Flat". Wer ins Swisscom-Netz wechseln möchte, muss also auch sein Abo neu abschliessen.

Bei Kosten von rund 30 Franken im Monat kann man mit dem neuen Coop Mobile Abo innerhalb der Schweiz und Liechtenstein unlimitiert telefonieren, SMS und MMS schreiben. Zudem steht ein monatliches Datenvolumen von 2,5 Gigabyte zur Verfügung.

Webcode
DPF8_120877

Kommentare

« Mehr