Hardwarebeschaffung

Computacenter angelt sich Pathworks

Uhr

Computacenter hat den Hardware-Reseller Pathworks übernommen. Das Unternehmen bleibt als selbstständiges Unternehmen in Neudorf in Luzern bestehen.

(Source: Doc RaBe / Fotolia.com)
(Source: Doc RaBe / Fotolia.com)

Computacenter hat die Übernahme des Hardware-Resellers Pathworks bekanntgegeben. Pathworks bleibe weiterhin ein selbstständiges Unternehmen. Der Standort in Neudorf und alle Stellen bei Pathworks sollen bestehen bleiben, wie Computacenter mitteilt.

Computacenter erlange durch die Übernahme weitere Unabhängigkeit und Flexibilität im Bereich der Hardwarebeschaffung. Zudem gewinne der IT-Dienstleister neue Kunden im öffentlichen und privaten Sektor. Pathworks hingegen profitiere von neuen Wettbewerbsmöglichkeiten und Synergien im Umfeld von Computacenter.

Über Pathworks

Pathworks sei seit über 18 Jahren auf dem Schweizer Markt tätig. Das Unternehmen verfüge über ein E-Procurement-Portal für den B2B-Sektor. Pathworks zählt 10 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 15 Millionen Franken. Der Hardware-Reseller führe Partnerbeziehungen zu Lenovo, HP, Dell und Samsung.

Computacenter hat 2018 ein gutes Geschäftsjahr erlebt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_128496

Kommentare

« Mehr