Reto Frei kommt von Swisscom

Tamedia ernennt Head CIO Office

Uhr | Aktualisiert

Im September übernimmt Reto Frei die Leitung des CIO Office bei Tamedia. Der Medienkonzern warb Frei bei der Swisscom ab. Dort arbeitete er zuletzt als Head of Enterprise Customer Care.

Reto Frei übernimmt im September die Leitung des CIO Office bei Tamedia. (Source: zVg)
Reto Frei übernimmt im September die Leitung des CIO Office bei Tamedia. (Source: zVg)

Tamedia hat Reto Frei zum künftigen Leiter des CIO Office ernannt. In dieser Funktion fungiere er auch als Stellvertreter von Group CIO Franz Bürgi. Frei tritt die Stelle im September an, wie Tamedia mitteilt. Er folgt auf Frédéric Ranger, der im Februar die IT-Leitung bei der Vaudoise Versicherung übernahm, wie das "ICTjournal" berichtet.

Der Medienkonzern warb den designierten Head CIO Office bei Swisscom ab. Zuletzt arbeitete er dort als Head of Enterprise Customer Care. Frei stiess 2012 zum Telko. Anfangs war er als COO der Swisscom-Tochter Alphapay tätig. Zuvor arbeitete Frei unter anderem beim Energieversorger BKW, dem Informatikdienstleister NCR Worldwide Customer Services und der Zurich Versicherung.

Ende 2018 schuf Tamedia drei Digital-Teams im Unternehmensbereich Bezahlmedien. Die Leitung von "Digital Product" und "Digital Revenue" übernehmen Christoph Zimmer respektive Marc Isler. Für das Team "Technologie" sucht Tamedia einen CTO. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_129118

Kommentare

« Mehr