Cybersecurity zum Fixpreis

Swisscom schnürt Security-Päckli für KMUs

Uhr | Aktualisiert

Swisscom bietet neu eine Managed-Security-Lösung für KMUs an. Die cloudbasierte Firewall wird rund um die Uhr überwacht und up-to-date gehalten. Der Hersteller ist Fortinet.

(Source: Maksim Kabakou / Fotolia.com)
(Source: Maksim Kabakou / Fotolia.com)

Swisscom hat ein neues Cybersecurity-Gesamtpaket für KMUs lanciert. Der Managed Security Service ist laut Mitteilung zum monatlichen Fixpreis erhältlich und wehrt Schadsoftware und weitere Cyberbedrohungen ab. Der Telko überwache die Sicherheitslösung rund um die Uhr. Bei der Lösung handhabe Swisscom auch das Lizenzmanagement und Firmware-Updates.

Beim Managed Security Service handle es sich um eine cloudbasierte Firewall, die einen Webfilter, "Deep Packet Inspection" und Antivirus beinhalte. Alle Services seien über ein zentrales Cockpit steuerbar. So könne ein IT-Partner etwa eine Firewall an einem zusätzlichen Standort mit wenig zeitlichem Aufwand aufschalten. Hersteller der Firewall ist das IT-Security-Unternehmen Fortinet.

Das Geschäft mit Managed Security Services wächst. Warum das so ist, erfahren Sie in diesem Marktbericht.

Webcode
DPF8_133299

Kommentare

« Mehr