Zertifikat von "Zugang für alle"

Bei SBB.ch fallen die Barrieren

Uhr | Aktualisiert

Die Website der SBB ist nun offiziell barrierefrei. Die Stiftung "Zugang für alle" attestierte SBB.ch ein entsprechendes Zertifikat. Es soll bezeugen, dass auch Menschen mit Einschränkungen auf die Inhalte unter SBB.ch zugreifen können.

(Source: ynamaku / Fotolia.com)
(Source: ynamaku / Fotolia.com)

Die Website der SBB ist jetzt offiziell barrierefrei. Die Stiftung "Zugang für alle" attestierte SBB.ch ein entsprechendes Zertifikat. Der Internetauftritt der Bundesbahnen erfülle alle Richtlinien für barrierefreie Webinhalte der Stufe "A" und "AA", teilen die SBB mit.

Mit der Einhaltung dieser Richtlinien stellten die SBB sicher, dass auch blinde oder sehbehinderte Menschen sowie Menschen mit anderen Einschränkungen auf die Inhalte auf SBB.ch zugreifen könnten. Dazu gehörten der Online-Fahrplan, die Kauffunktion für Billette und Abos sowie die rund 5000 Inhaltsseiten.

Um den einfachen Zugang zu ermöglichen seien etwa Textalternativen für Bilder in Brailleschrift hinterlegt, die Tastaturbedienung gewährleistet, Videos untertitelt und PDF-Dokumente nach speziellen Kriterien erstellt, heisst es in der Mitteilung.

SBB.ch gewann im vergangenen Jahr den Titel Master of Swiss Web. Die Agentur Unic und Inside Solutions hatten das Projekt umgesetzt. Im Interview sprach Lorenzo Mutti, User Experience Director bei Unic, über die Entwicklung, die Highlights der neuen Website und die nächsten Meilensteine von SBB.ch. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_134508

Kommentare

« Mehr