Back-up und Monitoring

Veeam verschenkt neue Software

Uhr

Veeam hat seine bisherige kostenlose Backup-Software durch einen Nachfolger ersetzt. Ausserdem gibt es zwei neue kostenlose Softwareangebote.

(Source: RoyFWylam / iStock.com)
(Source: RoyFWylam / iStock.com)

Veeam hat sein Angebot an kostenloser Software vergrössert. Laut Mitteilung bot das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2006 immer eine kostenlose Software für Backups an: Veeam Backup Free Edition. Nun sollen Nutzer mehrere "Community Editions" zur Auswahl haben.

Möglicherweise kann es sich Veeam leisten, kostenlose Software anzubieten, weil das Unternehmen das Geschäftsjahr 2018 zum zwölften Mal in Folge positiv abschliessen konnte. Lesen Sie hier mehr dazu.

Der Nachfolger der bisherigen Gratissoftware ist laut Mitteilung die Veeam Back-up & Replication Community Edition. Organisationen sollen damit bis zu 10 virtuelle Maschinen (VMs) oder eine Kombination aus VMs, Cloud-Instanzen, physischen Servern und Workstations kostenlos schützen können. Wer nur einen oder zwei Computer absichern wolle, könne dazu auch den kostenlosen "Veeam Agent for Microsoft Windows" oder den "Veeam Agent for Linux" als Standalone-Version benutzen.

Ausserdem steht unterdessen auch Veeam One für Monitoring und Reporting kostenlos zur Verfügung, wie das Unternehmen weiter schreibt. Für bis zu 10 Benutzer und 1 Terrabyte geschützte Sharepoint-Daten gibt es auch eine kostenlose Community Edition von Veeam Back-up for Microsoft Office 365. Sie hat dieselben Funktionen wie die kostenpflichtige Version.

Webcode
DPF8_134631

Kommentare

« Mehr