Übernahme

Ricoh kauft Lake Solutions

Uhr | Aktualisiert

Ricoh hat den IT-Service-Provider Lake Solutions übernommen. Die Eigentümer und die Geschäftsleitung von Lake Solutions sollen ihre Funktionen behalten. Auch die Organisation, Struktur und Strategie will Ricoh weiterführen.

Von links: Alfio Lazzari, Mitinhaber Lake Solutions; Daniel Tschudi, Managing Director von Ricoh Schweiz; Walter Borgia, CEO von Lake Solutions (Bild: Ricoh)
Von links: Alfio Lazzari, Mitinhaber Lake Solutions; Daniel Tschudi, Managing Director von Ricoh Schweiz; Walter Borgia, CEO von Lake Solutions (Bild: Ricoh)

Ricoh hat alle Aktien von Lake Solutions übernommen, wie die Firma mit Sitz in Wallisellen in einer Mitteilung schreibt. Das Unternehmen soll Teil von Ricohs IT-Services-Netzwerk werden. Dieses steuere mit 4,3 Milliarden Schweizer Franken rund 20 Prozent des Konzernumsatzes des japanischen Druckerherstellers bei, heisst es in der Mitteilung.

Die Eigentümer und die Geschäftsleitung von Lake Solutions sollen ihre Funktionen behalten. Auch der Name sowie die Organisation, Struktur und Strategie wolle Ricoh weiterführen. Laut Daniel Tschudi, Managing Director von Ricoh Schweiz, sollen die Kunden nun von neuen Dienstleistungen profitieren. Vor allem für Rechenzentren, Infrastruktur, Workplace, Mobility, Business Intelligence, Application Services und Print Server Management.

"Da keine relevante Überlappung im Angebot besteht, muss nicht zuerst eine anspruchsvolle interne Bereinigung gestartet werden, sondern es kann direkt auf die Nutzung der Marktsynergien fokussiert werden", sagt Walter Borgia, CEO von Lake Solutions. Das Unternehmen soll per April 2020 in einen eigenen Bereich des Ricoh-Gebäudes in Wallisellen umziehen.

Der Verwaltungsrat von Lake Solutions werde um David Mills, CEO Ricoh Europe, Nicola Downing, COO Ricoh Europe und Alberto Mariani, Senior Vice President Ricoh Europe, ergänzt. Daniel Tschudi, Managing Director Ricoh Schweiz, werde Präsident des Rats. Er soll die Verbindung zur lokalen Organisation und den Zugang zu Schweizer Ricoh-Kunden sicherstellen.

Ricoh legte letztes Jahr kurz vor seinem 10. Geburtstag seinen Weg in die Zukunft dar. Das Unternehmen will in drei Bereichen wachsen, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_139179

Kommentare

« Mehr