Kevin Samuelson übernimmt

Chefwechsel bei Infor

Uhr

Infor hat einen neuen CEO: Kevin Samuelson, ehemals Finanzchef beim ERP-Hersteller, übernimmt die Geschäftsleitung von Charles Phillips. Dieser fungiert nun als Verwaltungsratspräsident des Unternehmens.

Kevin Samuelson, CEO von Infor. (Source: zVg)
Kevin Samuelson, CEO von Infor. (Source: zVg)

ERP-Hersteller Infor hat seinen bisherigen CFO Kevin Samuelson zum CEO ernannt. Er folgt auf Charles Phillips, der die Unternehmensführung nach neun Jahren abgibt und künftig dem Verwaltungsrat von Infor vorsteht, wie das Unternehmen mitteilt.

Phillips war früher Co-Präsident von Oracle. Bevor er zu Infor wechselte, musste er Oracle mehr oder weniger freiwillig verlassen, um Platz für den ehemaligen HP-CEO Mark Hurd frei zu machen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Der neue Infor-CEO Samuelson war gemäss seinem Linkedin-Profil seit Juli 2016 Finanzchef des Unternehmens. Er hatte die Funktion allerdings früher schon mal inne: 2002 fing Samuelson erstmals bei Infor an. Er begann als Senior Vice President in der Abteilung Mergers & Acquisitions und stieg nach 9 Jahren zum CFO auf. 2013 verliess er das Unternehmen und heuerte als Chief Operating Officer beim Onlinehändler Backcountry an. Nach einem Jahr wechselte er zu Insidesales, wo er knapp zweieinhalb Jahre als CFO arbeitete, bis er wieder zu Infor zurückkehrte.

Bei einer ERP-Lösung stellt sich für den Anwender die Frage: Kaufen oder Programmieren? Eine ­Standardsoftware bietet gewisse Sicherheiten. Aber eine Eigenentwicklung kann individuelle Arbeitsprozesse berücksichtigen. Worauf es bei dieser Entscheidung ankommt, darüber diskutieren die Experten von Digitec, Emmi, Interdiscount, Planzer, Ringier, Ruag, Studerus und Sunrise im ERP-Podium, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_148155

Kommentare

« Mehr