Migration auf S/4 Hana

SAP setzt auf Partnerschaft mit Microsoft

Uhr

SAP hat eine Partnerschaft mit Microsoft vereinbart. Der Deal soll SAP-Kunden die Migration auf S/4 Hana erleichtern. Für den Walldorfer ERP-Hersteller bedeutet die Vereinbarung auch zusätzliches Neugeschäft.

(Source: vege / Fotolia.com)
(Source: vege / Fotolia.com)

Microsoft ist eine neue Partnerschaft mit SAP eingegangen. Die Vereinbarung soll SAP dabei helfen, seine Kunden zur Migration auf S/4 Hana zu bewegen. Das Projekt "Embrace on Microsoft Azure" soll Nutzern den Umstieg auf die cloudbasierte ERP-Lösung von SAP erleichtern, wie der Walldorfer Softwarekonzern mitteilt.

SAP kann nun seine cloudbasierten Angebote über die Azure-Cloud anbieten. Im Gegenzug soll SAP Microsoft Azure als bevorzugten Cloud-Partner behandeln. Zum Deal gehört auch, dass Microsoft die Software von SAP über den eigenen Vertrieb weiterverkauft. Dies verschafft dem ERP-Hersteller zusätzliches Neugeschäft, wie das "Handelsblatt" berichtet: Microsoft zahlt ab dem vierten Quartal 74 Millionen Euro für die Nutzung der SAP-Cloud-Plattform – über eine Laufzeit von drei Jahren.

Frust mit der 2025-Frist

Für SAP sei die Vereinbarung eine Anschubhilfe, schreibt das "Handelsblatt" weiter. Von den 12'000 Kunden, die einen Vertrag für das Programmpaket S/4 Hana unterschrieben hätten, wollten bislang nur 2000 die Cloud-Version nutzen.

CIOs hadern seit längerem mit der Migration auf S/4 Hana. Fast jeder dritte Kunde misstraut der Produktstrategie von SAP, wie sich anlässlich der jüngsten Konferenz der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe herausstellte. Lesen Sie hier mehr dazu.

Ab dem Jahr 2025 wird SAP keine Unterstützung für seine bisherigen ERP-Lösungen mehr anbieten. Oracle-, DB2- und MS-SQL-Server werden dann nicht länger betreut. Stattdessen steht Support dann nur noch für die neue Datenbankgeneration S/4 Hana zur Verfügung. Mehr dazu erfahren Sie hier. Warum aus Sicht von SAP die Migration auf S/4 Hana nötig ist, können Sie im Interview mit Thomas Saueressig, SAP Product Engineering, nachlesen.

Webcode
DPF8_156346

Kommentare

« Mehr