Vorgänger Remo Rossi geht in Ruhestand

Netapp macht Markus Mattmann zum Schweiz-Chef

Uhr
von Coen Kaat

Netapp hat einen neuen Schweiz-Chef. Seit Anfang Februar ist Markus Mattmann als Director Switzerland für den Storage-Hersteller tätig. Sein Vorgänger, Remo Rossi, geht nach 20 Jahren in den Ruhestand.

Markus Mattmann leitet neu die Geschicke von Netapp in der Schweiz. (Source: Pure Storage)
Markus Mattmann leitet neu die Geschicke von Netapp in der Schweiz. (Source: Pure Storage)

Markus Mattmann hat eine neue Stelle gefunden. Wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist, leitet er neu die Geschäfte von Netapp in der Schweiz. Gemäss dem Profil trat er die Stelle als Director Switzerland beim Storage-Hersteller Anfang Februar an.

Mattmann war zuvor als Schweiz-Chef für Pure Storage tätig. Anfang 2019 wurde jedoch bekannt, dass er das Unternehmen nach weniger als zwei Jahren wieder verlassen hatte, wie Sie hier nachlesen können. Im April gab Pure Storage bekannt, die vakante Stelle mit Turan Kara besetzt zu haben.

Mattmanns Vorgänger, Remo Rossi, geht in den Ruhestand. (Source: Netapp)

Wie Kara mit Pure Storage den Schweizer Markt erobern will, können Sie hier im grossen Interview aus der Dezember-Ausgabe des "IT-Markt" nachlesen. "Pure Storage erobert die Welt, während andere versuchen, nur ihren Garten zu schützen."

Mattmann löst bei Netapp Remo Rossi ab. Dieser stiess bereits vor 20 Jahren zum Unternehmen. Wie die Redaktion von einer gut informierten Quelle erfahren hat, geht Rossi nun "in den wohl verdienten Ruhestand".

Webcode
DPF8_168985

Kommentare

« Mehr