Geschäftsjahr 2019

Fortinet wächst mit grossen Schritten

Uhr

Das Sicherheitsunternehmen Fortinet hat Zahlen für das abgeschlossene Geschäftsjahr verkündet. Der US-amerikanische IT-Security-Dienstleister verzeichnete ein Umsatzwachstum von 20 Prozent. CEO Ken Xie verrät, wo das Unternehmen auch 2020 wachsen will.

(Source: Pete Linforth / Pixabay)
(Source: Pete Linforth / Pixabay)

Fortinet hat Zahlen zum Geschäftsjahr 2019 präsentiert. Das US-amerikanische Sicherheitsunternehmen konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 20 Prozent, auf insgesamt 2,16 Milliarden US-Dollar, steigern. Der Umsatz verteilt sich auf die beiden Bereiche Service mit 1337 Millionen Dollar und Produkte mit 788,5 Millionen Dollar, wie es in der Mitteilung heisst.

Beim Bruttogewinn konnte das Unternehmen sogar um mehr als 22 Prozent zulegen. Betrug dieser im Jahr 2018 noch 1,35 Milliarden Dollar, waren es im vergangenen Jahr 1,65 Milliarden Dollar.

In Zukunft will Fortinet seinen Marktanteil weiter ausbauen, sagt Ken Xie, CEO von Fortinet. Man wolle dafür mehr in Netzwerksicherheit, die eigene Security-Fabric-Plattform und neue Technologien wie 5G investieren.

Für das Jahr 2020 rechnet Fortinet mit Umsatz im Bereich von 2,52 bis 2,55 Milliarden Dollar.

Im November haben das Unternehmen aus Kalifornien eine Partnerschaft mit Siemens abgeschlossen. Lesen Sie hier mehr über den Deal.

Webcode
DPF8_170681

Kommentare

« Mehr