Versicherungen und Datenanalysen

Swiss Re spannt mit Google-Schwester zusammen

Uhr
von Yannick Chavanne und Übersetzung: Joël Orizet

Rückversicherer Swiss Re hat gemeinsam mit einer Firma der Google-Holding Alphabet ein Unternehmen gegründet. Es nennt sich Coefficient und will Unternehmen Versicherungen gegen explodierende Krankheitskosten anbieten.

Die Alphabet-Tochter Verily hat zusammen mit Swiss Re ein Versicherungsunternehmen gegründet, das auf Data Analytics setzt. (Source: Verily)
Die Alphabet-Tochter Verily hat zusammen mit Swiss Re ein Versicherungsunternehmen gegründet, das auf Data Analytics setzt. (Source: Verily)

Die Google-Holding Alphabet drängt ins Geschäft mit Krankenversicherungen - in Zusammenarbeit mit Swiss Re. Der Schweizer Rückversicherer hat mit der Alphabet-Tochter Verily ein Unternehmen namens Coefficient Insurance gegründet. Die Firma will US-amerikanischen Unternehmen, die ihre Mitarbeiter gegen Krankheit versichern, einen Versicherungsschutz gegen unerwartet hohe Krankheitskosten anbieten.

Coefficient setzt auf Data Analytics, um Risiken vorherzusagen und den Unternehmenskunden so eine Prognose ihrer Gesundheitskosten pro Mitarbeiter zu unterbreiten. Das datenwissenschaftliche Know-how, die Soft- und Hardware kommt von Verily.

Swiss Re soll im Gegenzug sein Vertriebsnetzwerk und seine Expertise aus dem Rückversicherungsgeschäft mit einbringen. Das Unternehmen erwarb einen Minderheitsanteil an der neuen Firma. Ivan Gonzalez, CEO von Swiss Re Corporate Solutions Nordamerika, soll im Verwaltungsrat von Coefficient Einsitz nehmen.

Verily entwickelt unter anderem E-Health-Lösungen wie beispielsweise Wearables für die medizinische Forschung. Plant nun die Tochter Coefficient, solche Geräte einzusetzen, um Gesundheitsdaten von Mitarbeitenden für die Risikoabschätzung auszuwerten? Vivian Lee, Leiterin der Gesundheitsplattformen bei Verily, sagt gegenüber "Bloomberg": Man arbeite daran, Mitarbeitende mit erhöhten gesundheitlichen Risiken zu identifizieren. Zum Beispiel, indem man die Vitalfunktionen via Smartphone überwacht. Das langfristige Ziel bestehe darin, Verily’s komplette Produktpalette m E-Health-Bereich in das Angebot der Versicherungsfirma zu integrieren. Dazu gehören auch virtuelle Assistenten, die Nutzern im Umgang mit chronischen Krankheiten wie Diabetes helfen sollen.

Webcode
DPF8_187746

Kommentare

« Mehr