Elektronisches Patientendossier

Axsana und Abilis wollen fürs EPD fusionieren

Uhr

Die beiden EPD-Anbieter Abilis und Axsana haben eine Partnerschaft vereinbart. Mittelfristig wollen die beiden Stammgemeinschaften fusionieren. Der Grund: Die Umsetzung des EPD ist aufwändiger und langwieriger als gedacht.

(Source: santiago silver / AdobeStock.com)
(Source: santiago silver / AdobeStock.com)

Die beiden Stammgemeinschaften Abilis und Axsana arbeiten künftig zusammen. Ziel sei es, technische Systeme und Organisationsstrukturen für die Bereitstellung des elektronischen Patientendossiers gemeinsam zu entwickeln, heisst es in einer Mitteilung.

Axsana soll die Verbindung zu Krankenhäusern und anderen Leistungserbringern herstellen. Und die Abilis, die derzeit eine Stammgemeinschaft für Apotheker aufbaut, soll über die Apotheken einen Zugang zu Patienten ermöglichen. Die Zusammenarbeit soll die Einbindung aller relevanten Berufsgruppen und der Bevölkerung vereinfachen und auf diese Weise zur Verbreitung des elektronischen Patientendossiers beitragen.

Warten auf Dossier

Seit dem 15. April 2020 ist in der Schweiz das elektronische Patientendossier verfügbar - zumindest theoretisch. Praktisch zögert sich die Einführung immer wieder hinaus. Grund ist die Zertifizierung der Stammgemeinschaften, sagt Adrian Schmid, Leiter eHealth Suisse, im Interview.

Laut Axsana und Abilis liegt die Verzögerung der Zertifizierung an den hohen gesetzlichen Auflagen in puncto Datensicherheit und Datenschutz. Aber auch die technische und organisatorische Umsetzung der Vorgaben sei deutlich aufwändiger als ursprünglich vorgesehen, heisst es in der Mitteilung. Zudem müsse die einfache Anwendung des EPD durch Leistungserbringer und Patienten noch überprüft werden.

Aus diesen Gründen hätten die beiden Anbieter beschlossen, ihre Aktivitäten im Bereich des EPD zusammenzulegen. In einem ersten Schritt suche man nun nach Synergien. Mittelfristig bestehe allerdings das Ziel, die beiden Stammgemeinschaften vollständig zu fusionieren.

Webcode
DPF8_192947

Kommentare

« Mehr