SPONSORED-POST Firmenporträt Prewen AG

Don’t touch it! Immune Daten sind safe

Uhr

Über nichts wird heute mehr diskutiert als über Datensicherheit. Denn das Gold von heute muss ­geschützt werden. Und wer heute von zeitgemässen Prinzipien im Datenschutz spricht, der kommt um das ­Unternehmen Prewen AG nicht herum. "Relax. Your data is safe." ist der Leitsatz des Unternehmens. Also entspannen Sie sich für einen Moment und lernen Sie Prewen kennen.

Andreas Dorta, Geschäftsführer Prewen. (Source: (C) Simon Hallstrom / ICONIQ Studio GmbH)
Andreas Dorta, Geschäftsführer Prewen. (Source: (C) Simon Hallstrom / ICONIQ Studio GmbH)

Daten unantastbar machen

Was unterscheidet Prewen von all den anderen Unternehmen, die sich um Cybersecurity kümmern? Während viele Anbieter noch IT-Systeme und Netzwerke schützen und so versuchen, Daten­sicherheit zu gewährleisten, setzt die Prewen AG direkt bei der Immunisierung der Daten an. "Wir bauen keine Mauern oder Hürden, um die Systeme von aussen zu schützen. Wir setzen direkt bei den Daten an, indem wir diese verschlüsseln. Das Zauberwort lautet: datenzentrische Sicherheit", erklärt ­Andreas Dorta, Inhaber und CEO der Prewen AG.

Dank dieses Vorgehens sind die Daten immun gegen ungewollte Zugriffe. Diese Eigenschaft wird unter anderem dann zur Stärke, wenn immer mehr Nutzer und Unternehmen ihre Daten in Cloud-Lösungen hosten. Die Cloud bietet wohl einen gewissen Schutz. Haben Unbefugte aber die Mauern der Cloud durchbrochen, liegen die Daten oft auf dem Präsentierteller – ein Horror­szenario für jedes Unternehmen.

Schutz durch datenzentrische Verschlüsselung

Ein wichtiger Vorteil datenzentrischer Verschlüsselung liegt darin, dass jeder, der die nötigen Befugnisse mitbringt, ohne Mehraufwand auf die Daten zugreifen und wie gewohnt damit arbeiten kann. Gegen Zugriff von Personen und Systemen ohne Befugnis sind die Daten jedoch geschützt. Der Schutz findet nicht von aussen statt, sondern durch sichere Verschlüsselung der Daten selbst. "Ein aktueller Vergleich vereinfacht das Verständnis: Wir impfen die Daten unserer Kunden sozusagen und verpassen ihnen ein starkes, unüberwindbares Immunsystem", versinnbildlicht Dorta das Vorgehen.

Mehrwert für Kunden

Datensensibilität ist ein Thema, das heute nicht nur Grossunternehmen betrifft. Auch KMUs sehen sich mit der Herausforderung "Datensicherheit" konfrontiert. Umso wichtiger ist es gemäss Dorta, den Kundennutzen und Mehrwert der Massnahmen klar aufzuzeigen. Prewen bringt die Eigenschaften folgendermassen auf den Punkt:

  • Vollumfänglicher Datenschutz immer und überall

  • Nach einem Datendiebstahl sind die gestohlenen Daten für die Diebe unbrauchbar

  • Kunden brauchen kein spezielles Know-how und keine eigene Infrastruktur

  • Geringe Initialkosten

  • Einfach nach oben und wieder nach unten skalierbar

Das Triple-A-Vitamin für Ihre Daten!

Wer sich nicht auf Experimente mit den eigenen Daten einlassen möchte, setzt auf das Angebot von Prewen. Andreas Dorta bringt es auf den Punkt: "Unsere Kunden profitieren von unserer 360-Grad-Sicht: We protect any Data, in any Application, any-where – Triple A ist unser Vitamin für vollständig immune Daten." Personen und Unternehmen, die mit Prewen ihre Daten schützen, können sich also entspannt zurücklehnen. Denn mittels Verschlüsselung sämtlicher Dateninhalte, egal in welcher Applikation und ortsunabhängig (ob im eigenen Datacenter, bei einem Service-Provider oder in einer Cloud) macht die Prewen AG die Daten immun gegen Ein- und Angriffe von nicht autorisierten Personen.

Prewen AG
Schifflände 26
8001 Zürich
www.prewen.ch

Kontakt: Andreas Dorta
Telefon +41 43 818 29 29
andreas.dorta@prewen.ch

Tags
Webcode
DPF8_208393

Kommentare

« Mehr