HP Envy 17 und x360 15

HP setzt bei neuen Envy-Notebooks auf Nachhaltigkeit

Uhr
von Maximilian Schenner und lha

HP präsentiert zwei neue Notebooks der Envy-Serie und eine dazu passende Wireless-Maus. Die neuen Modelle sollen sich an kreative Nutzer und Nutzerinnen richten und aus nachhaltigen Materialien bestehen.

Das Envy x369 15 von HP. (Source: HP)
Das Envy x369 15 von HP. (Source: HP)

Zwei Notebooks für kreative Nutzerinnen und Nutzer – das verspricht HP mit den neuen Modellen Envy x360 15 und Envy 17. Das Unternehmen nimmt laut eigenen Angaben Kreative in den Fokus, da sich 74 Prozent der Verbraucher und Verbraucherinnen während der Lockdowns vermehrt mit kreativen Aufgaben beschäftigten.

Zwei "kreative" Notebooks

Das HP Envy x360 15 ist ein 1,8 Kilo schweres, mobiles Convertible mit einer Screen-to-Body-Ratio von 88,7 Prozent. Es verfügt abgesehen von einem 4k-OLED-Display über einen AMD-Ryzen-7 oder Intel-Core-Prozessor der 11. Generation und eine Nvidia-MX450-Grafikkarte, teilt HP mit. Wi-Fi 6 und Bluetooth 5 sollen für schnelle Konnektivität sorgen.

Das HP Envy x360 15 in schwarz. (Source: HP)

Das HP Envy 17 hat eine Screen-to-Body-Ratio von 86,3 Prozent und ist mit 2,5 Kilo schwerer als das Schwestermodell. Inkludiert ist wie auch beim Envy x360 15 eine Nvidia-MX450-Grafikkarte, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5. Dazu kommt ein 4k-UHD-Display. Das Envy 17 soll bis zu 1 Terabyte PCIe-SSD-Speicher und bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher bieten.

Das HP Envy 17 in silber. (Source: HP)

Beide Notebooks sollen unter anderem mit werkseitiger Farbkalibrierung der Displays, einer All-in-One-Tastatur für schnelle Tastenkombinationen und einem grösseren Touchpad ausgestattet sein. Ein physischer Kameraverschluss sorgt für Privatsphäre. Die Technologie "HP Enhanced Lighting" soll das Display in eine Selfie-Leuchte verwandeln und die Zeiten düsterer Videokonferenzen beenden.

HP setzt auf recycelte Materialien

Mit den neuen Notebooks will HP auf Nachhaltigkeit setzen. Beide Envy-Modelle sollen aus recyceltem Aluminium bestehen, das Envy 17 zusätzlich aus "recycelten und ozeangebundenen" Kunststoffen. Auch das Verpackungsmaterial sei zur Gänze aus wiederverwerteten Stoffen. Molded-Fiber-Verpackungen ersetzen dabei den üblichen Kunstschaum, wie HP mitteilt.

Ebenfalls neu ist die HP 930 Creator Wireless Maus, die sich laut Hersteller ebenfalls an Kreative richtet. Userinnen und User, die mehrere Geräte verwenden, sollen damit Inhalte per Drag-and-drop zwischen Geräten übertragen können. HP verspricht ausserdem eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden.

Die HP 930 Creator Wireless Maus. (Source: HP)

Die neuen Envy-Modelle sowie die HP 930 Creator Wireless Maus sollen in der Schweiz ab Mai erhältlich sein. Für das Envy x360 15 mit Intel Core gibt der Hersteller einen UVP von 899 Franken an. Das gleiche Modell mit AMD-Prozessor sowie das Envy 17 kosten 799 Franken. Die kabellose Maus ist für 99 Franken erhältlich.

Noch mehr neue Notebooks präsentierte HP anlässlich der CES 2021. Der Hersteller hatte unter anderem neue Probooks, Elitebooks und einige Monitore in petto. Hier erfahren Sie mehr über die Produkte.

Webcode
DPF8_211285

Kommentare

« Mehr