Internet-Millionärin im US-Wahlkampf

Uhr | Aktualisiert
Die amerikanische Internet-Millionärin und Managerin von RealNetworks, Maria Cantwell, bewirbt sich um den Posten einer Senatorin. Erstmals in der amerikanischen Geschichte tritt somit eine Gewinnerin des Internet-Booms, die noch dazu ihre Wahlkampfkasse mit eigenem Geld füllt, in den Wahlkampf. Die 41-jährige Power-Frau kandidiert für die demokratische Partei gegen den Republikaner Senator Slade Gorton vom Staate Washington, der seit 18 Jahren im Amt ist. Ihre Wahlspruch ist simpel: da sie nicht von Wahlspenden abhängig sei, wäre sie auch nicht käuflich. Und da ihr Vermögen auf 41 Millionen Dollar geschätzt wird, glauben ihr das auch viele ihrer Unterstützer, unter anderem natürlich RealNetworks.

Kommentare

« Mehr