Übernahme noch in diesem Jahr

Tibco ist Vista Equity 4,3 Milliarden Dollar wert

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Der US-Softwarekonzern Tibco hat einer Übernahme durch Vista Equity Partners zugestimmt. Inklusive Schulden belaufen sich die Kosten der Übernahme auf 4,3 Milliarden US-Dollar.

(Quelle: flickr.com/photos/celticblade (CC BY 2.0))
(Quelle: flickr.com/photos/celticblade (CC BY 2.0))

Der amerikanische Softwarekonzern Tibco hat einer Übernahme durch die Private-Equity-Firma Vista Equity Partners zugestimmt. Der Entscheid des Board of Directors sei einstimmig gewesen, teilte der Konzern mit.

Der Börsenkurs reagierte positiv auf die Übernahme, die noch in diesem Jahr abgeschlossen werden soll. Seit der Bekanntgabe vor einer Woche, dass mehrere Unternehmen um die Übernahme des Konzern buhlen, stiegen die Aktien um gut 26 Prozent.

Bei 24 US-Dollar pro Aktie summieren sich die Kosten der Übernahme somit auf annähernd 4,3 Milliarden US-Dollar. Im Rahmen der Bedingungen der Transaktion übernimmt Vista auch die Schulden des Konzerns.

Kommentare

« Mehr