EFZ und EBA

Luzern begrüsst neue ICT-Berufsleute

Uhr | Aktualisiert

Geschafft! 88 von 96 ICT-Lehrlingen haben den Abschluss in der Tasche. Davon dürfen sich 12 gar über eine Ehrenmeldung freuen.

(Quelle: Pixabay/geralt/CC0 Public Domain)
(Quelle: Pixabay/geralt/CC0 Public Domain)

Der Kanton Luzern hat 88 frischgebackene Informatiker EFZ, Informatikpraktiker EBA und Multimediaelektroniker EFZ hervorgebracht, wie in einer Mitteilung des Berufsbildungszentrums Wirtschaft, Informatik und Technik (BBZW) steht.

Somit konnten über 90 Prozent der insgesamt 96 Kandidaten aus den ICT-Berufen ihr Diplom entgegennehmen. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, erzielten 12 Lehrabgänger gar eine Ehrenmeldung. Diese verleiht das BBZW für einen Notenschnitt ab 5,4. Der Anteil besonders guter Abschlüsse liegt damit wie im Kanton Zürich bei rund 14 Prozent.

Webcode
9106

Kommentare

« Mehr