Niederlassung in Argentinien

Wisekey expandiert nach Lateinamerika

Uhr

Wisekey will von Argentinien aus Lateinamerika erobern. Der Genfer Sicherheitsanbieter hat dazu ein Joint Venture mit zwei weiteren Partnern gegründet. Der Firmensitz ist in Buenos Aires.

Die Puerto Madero in Buenos Aires. (Quelle: Mampu / @pixarbay / CC0 Public Domain)
Die Puerto Madero in Buenos Aires. (Quelle: Mampu / @pixarbay / CC0 Public Domain)

Der Genfer Sicherheitsanbieter Wisekey hat über sein spanisches Tochterunternehmen Wisekey ELA ein Joint Venture in Argentinien gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen trägt den Namen "Wisekey Argentina". AC Investment & Consultant und Trend Technologies beteiligten sich am Joint Venture, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei hält Wisekey Argentina einen Anteil von 51 Prozent und die beiden anderen Unternehmen kommen zusammen auf 49 Prozent. Die Unternehmen äusserten sich nicht zu finanziellen Details.

Die Niederlassung ist in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires angesiedelt. Die Leitung übernimmt Daniel Corrado als CEO von Wisekey Argentina, wie es weiter heisst.

Mit der neuen Niederlassung will Wisekey seine globale Expansion im Raum Lateinamerika vorantreiben. Die Dienste von Wisekey sollen über ein hochsicheres Rechenzentrum in der Region betrieben werden. Genauere Angaben machte das Unternehmen nicht.

Webcode
DPF8_14351

Kommentare

« Mehr