Atos Consulting Analyse

Die Digitalisierung gipfelt in Zermatt

Uhr

Atos Consulting hat 14 Skigebiete in der Schweiz und Österreich analysiert. Die Ergebnisse sind stark unterschiedlich. Die digitale Transformation ist aber bei fast allen angekommen.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Atos Consulting hat den Digitalisierungsgrad von Skigebieten analysiert. Das Beratungsunternehmen untersuchte 14 Skigebiete, 12 davon in der Schweiz und zwei in Österreich, wie HTR berichtete. HTR ist eine Fachzeitschrift für den Schweizer Tourismus.

Die untersuchten Skigebiete verfügen alle über mehr als 150 Pistenkilometer. Atos Consulting bewertete die sogenannte Customer Journey, die ein Skifahrer an einem Skitag durchmacht: Recherche, Anreise, Skifahren, Mittagessen und Rückreise.

Die Höchstnote erreichte niemand

Das Unternehmen vergab den Skigebieten Noten von 1 bis 6. Die Höchstnote erreichte niemand. Auf dem ersten Platz lag Zermatt mit einer Note von 4,9. Rang zwei holte sich Davos Klosters mit 4,6 und auf dem dritten Platz lag Sölden. Das Skigebiet erhielt die Note 4,3.

Zermatt stach in allen untersuchten Punkten heraus. Neben dem digitalen Pistenplan, den Wetterinfos und dem Onlineticketshop gibt es in Zermatt auch einen Fahrplan der Bergbahnen. Weiter bietet das Skigebiet seinen Gästen gratis WLAN an. Mit der App "Skiguide Zermatt" finde der Gast alle Infos an einem Ort, sagt Atos.

Auch Davos Klosters und Sölden bieten eine übersichtliche Website und eine moderne App für ihre Skigebiete.

Am schlechtesten Schnitt Samnaun ab. Das Skigebiet in Graubünden erhielt die Note 1,9. Samnaun verfügt gemäss Atos über keine mobile App. Zudem seien nicht alle Angebote auf der Website aufgelistet.

Die Rangliste der 14 Skigebiete:

  1. Zermatt, 4,9

  2. Davos Klosters, 4,6

  3. Sölden, 4,3

  4. Saas Fee, 4,2

  5. Flims Laax Falera 4,1

  6. Gstaad Mountain Rides, 3,5

  7. Portes du Soleil, 3,5

  8. Arosa Lenzerheide, 3,3

  9. St. Anton am Arlberg, 3,0

  10. Adelboden, 2,9

  11. Jungfrau, 2,4

  12. St. Moritz-Corviglia, 2,3

  13. 4 Valées, 2,1

  14. Samnaun, 1,9

Webcode
DPF8_25593

Kommentare

« Mehr