Stefan Müller übernimmt

Digitec Galaxus ernennt erstmals CTO

Uhr | Aktualisiert

Digitec Galaxus hat Stefan Müller zum ersten CTO des Unternehmens befördert. Er ist seit einem Jahrzehnt in der Firma tätig. Zuletzt leitete er das Engineering.

Stefan Müller, CTO, Digitec Galaxus (Source: Thomas Kunz)
Stefan Müller, CTO, Digitec Galaxus (Source: Thomas Kunz)

Der Onlinehändler Digitec Galaxus hat jetzt einen CTO. Wie die Migros-Tochter mitteilt, übernimmt Stefan Müller die Aufgabe. Mit der Schaffung des CTO-Postens will Digitec Galaxus die Innovationskraft stärken.

Müller ist 34 Jahre alt. Seit zehn Jahren arbeitet er in der Firma. Er begann seine Karriere im Unternehmen als Software-Ingenieur, wie es in der Mitteilung heisst. Seit fünf Jahren leitete er die Entwicklungsabteilung als Head of Engineering. Dabei führte er 100 Mitarbeiter. "Stefan ist mit uns gross geworden", lässt sich Florian Teuteberg, CEO von Digitec Galaxus, in der Mitteilung zitieren. "Es freut mich, dass wir uns mit ihm als CTO nun noch stärker auf die Technologie konzentrieren können, die hinter unseren Onlineshops steckt."

Florian Teuteberg, CEO von Digitec Galaxus. (Source: zVg)

Mit dem CIO Oliver Herren und dem neuen CTO Stefan Müller sei die Produktentwicklung nun mit zwei Personen in der Geschäftsleitung vertreten. Zur Verantwortung von Herren gehöre die Priorisierung und Umsetzung von Innovationen für die Kunden. Müller kümmere sich darum, mit welchen Technologien die Innovationen umgesetzt werden. Mit Müller will Digitec Galaxus unter anderem stärker in den Bereich Machine Learning investieren und das Personal ausbauen. "Dabei setzen wir auf einen agilen Entwicklungsprozess mit interdisziplinären Teams, die jeweils auf einen Teil unseres Geschäftsfelds spezialisiert sind und die Entscheidungen weitgehend eigenverantwortlich treffen", sagt Müller.

Webcode
DPF8_87796

Kommentare

« Mehr