Geld für Flatfox

Zürcher Vermietungsplattform gewinnt Investoren

Uhr

Flatfox hat Helvetia Venture Fund, Ringier Digital Ventures und Investis als Investoren gewonnen. Das Zücher Start-up bietet eine digitale Plattform für die Suche nach Wohnungen und Mietern an. Es will mit dem Geld sein Angebot in der Schweiz ausbauen.

(Source: Alexander Klaus / pixelio.de)
(Source: Alexander Klaus / pixelio.de)

Das Start-up Flatfox hat drei namhafte Investoren gewonnen. Wie es in einer Mitteilung heisst, steigen Helvetia Venture Fund, Ringier Digital Ventures und Investis bei dem Zürcher Unternehmen ein. Flatfox wolle das Geld nutzen, um das Angebot in der Schweiz inhaltlich wie auch geografisch ausbauen. Zudem sollen bestehende Geschäftsbeziehungen gestärkt und neue Kunden akquiriert werden.

Flatfox bietet nach eigenen Angaben eine digitale Plattform an, auf der Interessenten, Makler und Verwalter kommunizieren und alle nötigen Dokumente für eine Wohnungsvermietung online austauschen können. So sei eine effizientere Suche nach Wohnungen und Mietern möglich.

Webcode
DPF8_94978

Kommentare

« Mehr