Kreuzlizenzierung für bessere Dienstleistung

Swisscom und Assia vereinbaren Patentdeal

Uhr

Eine Vereinbarung zwischen Swisscom und Assia soll helfen, den Service des Telkos weiter zu verbessern. In Zukunft sollen beide Unternehmen voneinander profitieren.

(Source: KreangchaiRungfamai / iStock.com)
(Source: KreangchaiRungfamai / iStock.com)

Swisscom und der US-Anbieter von Netzwerk-Software Assia haben eine Patentvereinbarung zur Kreuzlizenzierung abgeschlossen. Damit werden unter anderem zuverlässigere Internetverbindungen angestrebt, sagt Swisscom gegenüber finanzen.ch.

Die Adaptive Spectrum and Signal Alignemt (Assia) bietet Software zum Management von Breitband und WLAN an. Entsprechend seien in der Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und Swisscom Patente für den Festnetzbreitbandzugang, das Festnetzmanagement und die Optimierung von Produkten und Dienstleistungen im Zusammenhang mit DSL lizenziert worden.

Die beiden Unternehmen streben nach eigenen Angaben auch eine zukünftige Zusammenarbeit an. Dazu gehöre die Entwicklung von zukünftigen Produkten der nächsten Generation mit gegenseitigem Nutzen.

Webcode
DPF8_111120

Kommentare

« Mehr

Events

» Mehr Events