Mietvertrag und Absichtserklärung

Alibaba errichtet 220’000-Quadratmeter-Logistikzentrum in Belgien

Uhr | Aktualisiert

Alibaba und die belgische Regierung haben eine Absichtserklärung zum Bau einer E-Commerce-Handelsplattform unterzeichnet. Ausserdem investierte der chinesiche Onlinehändler 75 Millionen Euro in ein Logistikzentrum.

Jack Ma, CEO bei Alibaba (Source: Alibaba)
Jack Ma, CEO bei Alibaba (Source: Alibaba)

Alibaba will den Europahandel ausbauen. Dazu unterzeichneten der chinesische Onlinehändler und die belgische Regierung eine Absichtserklärung. Ziel der Erklärung sei es, den länderübergreifenden weltweiten Handel zu stützen, schreibt "Onlinehändler News".

Alibaba habe ausserdem einen Mietvertrag für ein 220'000 Quadratmeter grosses Logistikzentrum nahe dem belgischen Flughafen Lüttich unterschrieben. Laut "Handelszeitung" investierte Alibaba 75 Millionen Euro in das Logistikzentrum, das 2021 eröffnet werden soll.

Dank dem Standort in Belgien sollten europäische Alibaba-Kunden ihre Waren innerhalb von drei Tagen erhalten. Die "Handelszeitung" vermutet, dass der Onlinehändler so den Druck auf Amazon erhöhen will.

Webcode
DPF8_119274

Kommentare

« Mehr