"BriefButler"

Privasphere und HPC Dual spannen zusammen

Uhr

Privasphere und HPC Dual haben eine Kooperation angekündigt. Die Lösungen der zwei Unternehmen sollen näher zusammenrücken und die Ablösung von physischen Briefzustellungen noch mehr beschleunigen.

(Source: Vladimir Melnikov / Fotolia.com)
(Source: Vladimir Melnikov / Fotolia.com)

Privasphere hat eine Kooperation mit HPC Dual angekündigt. Der österreichische Software-Hersteller HPC Dual bietet mit dem "BriefButler" eine Lösung für elektronischen wie auch physischem Dokumentenversand an. Schweizer Anbieter Privasphere hat sich mit Lösungen für digitale Unterschriften bei E-Mails, eGov-Einschreiben für den elektronischen Rechtsverkehr mit Behörden und Gerichten und strukturierten Behördenbriefkästen einen Namen gemacht. Die Lösungen der zwei Unternehmen rücken nun näher zusammen, wie Privasphere mitteilt.

"Das wahlweise physische oder elektronische Versenden von Dokumenten aus einem System bedeutet für Behörden und Verwaltungen eine grosse Erleichterung und Effizienzsteigerung. Durch die Kooperation mit Privasphere haben wir die Möglichkeit, für die digitale Zustellung zusätzlich den Privasphere Secure Messaging Service zu nutzen, welcher für die sichere Zustellung im Rahmen von rechtlichen Verfahren anerkannt ist", so Josef Schneider, CEO von HPC Dual.

Entscheide und Verfügungen sollen je nach erwünschter Zustellart mittels "BriefButler" generiert und rechtsgültig elektronisch zugestellt werden können. Laut Schneider werde die Kooperation die Ablösung von physischen Briefzustellungen noch mehr beschleunigen.

Webcode
DPF8_119950

Kommentare

« Mehr