DocumentDB

AWS zielt mit neuer Datenbank auf MongoDB-Nutzer ab

Uhr

AWS bietet neu die Datenbank DocumentDB an. Sie soll mit MongoDB kompatibel sein. Die Lösung ist auch in Europa verfügbar.

(Source: ekostsov / Fotolia.com)
(Source: ekostsov / Fotolia.com)

AWS hat eine neue Datenbanklösung vorgestellt. Sie heisst Amazon DocumentDB und ist mit MongoDB kompatibel, wie der Anbieter schreibt. Die Lösung setzt MongoDB 3.6 voraus. Entwickler sollen für MongoDB geschriebenen Code und die API von MongoDB nutzen können.

Wer seine MongoDB-Datenbank in DocumentDB nutzen will, soll sie über den AWS-Database-Migration-Service migrieren können. AWS bietet DocumentDB in den Regionen US East, US West und Europa an.

Webcode
DPF8_121253

Kommentare

« Mehr