Telemedizinanbieter expandiert

Medgate drängt nach Deutschland

Uhr | Aktualisiert

Der Basler Telemedizinanbieter Medgate expandiert nach Deutschland. Das Unternehmen spannt mit einem deutschen Spitalbetreiber zusammen, der die Mehrheit am Joint Venture Medgate Deutschland übernehmen soll.

(Source: zen2000 / Fotolia.com)
(Source: zen2000 / Fotolia.com)

Medgate hat den Schritt nach Deutschland gewagt. Der Basler Telemedizinanbieter vereinbarte eine Partnerschaft mit dem Spitalbetreiber Rhön-Klinikum. Dieser werde sich mit einem Anteil von 51 Prozent am Unternehmen Medgate Deutschland beteiligen. Die restlichen 49 Prozent soll Medgate halten, wie das Unternehmen mitteilt.

Medgate Deutschland werde Patienten künftig Arztkonsultationen und Behandlungen per Telefon, Internet oder Videoschaltung anbieten. Der Telemedizinanbieter will eigenen Angaben zufolge dazu beitragen, Versorgungslücken insbesondere im ländlichen Raum zu schliessen.

Webcode
DPF8_121365

Kommentare

« Mehr