ICTswitzerland

Am 24.1. erscheint das Schweizer ICT-Jahrbuch 2019

Uhr

Pünktlich zur alljährlichen ICT-Networking-Party am 24. Januar in Bern erscheint die 16. Auflage des ICT-Jahrbuchs. Die Publikation blickt auf die Entwicklungen des vergangenen Jahres zurück und stellt Trends, Menschen und Themen vor, die IT-Entscheider 2019 im Auge behalten sollten.

Das ICT-Jahrbuch 2019. (Source: Netzmedien)
Das ICT-Jahrbuch 2019. (Source: Netzmedien)

Die 16. Auflage des ICT-Jahrbuchs ist ab sofort erhältlich. Ein Rückblick auf 2018 und Trends sowie Menschen und Themen, die IT-Entscheider 2019 im Auge behalten sollten.

Highlights des Jahrbuchs sind etwa Interviews mit:

  • Ueli Maurer, Bundespräsident 2019 und Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements

  • Marianne Wildi, CEO, Hypothekarbank Lenzburg

  • Valérie Vuillerat, Mitbegründerin, Witty Works

  • James Larus, Dekan der School of Computer and Communication Sciences der EPFL

 

Zudem findet sich im Jahrbuch ein umfassender Rückblick auf das ICT-Jahr 2018. Ausser den wichtigsten Ereignissen sind auch die Sieger des Jahres verzeichnet, etwa diejenigen der Best of Swiss Web, Best of Swiss Apps und Digital Economy Awards.

Der Swiss Software Industry Survey gibt einen Einblick in die Erwartungen der Schweizer Softwarebranche für das Jahr 2019. Zudem prognostiziert Philipp Ziegler, Geschäftsführer von MSM Research, wie sich die Schweizer ICT-Branche entwickeln wird.

Tags
Webcode
DPF8_122486

Kommentare

« Mehr