Kaufpreis unbekannt

Microsoft übernimmt Citus Data aus San Francisco

Uhr | Aktualisiert

Microsoft hat sich weiteres Open-Source-Know-how hinzugekauft. Der Konzern übernahm Citus Data. Die Firma aus San Francisco ist auf PostgreSQL spezialisiert.

(Source: Doc RaBe / Fotolia.com)
(Source: Doc RaBe / Fotolia.com)

Microsoft hat Citus Data aus San Francisco gekauft, wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag verkündet. Die Firma, die es seit acht Jahren gibt, entwickelt Technologien für PostgreSQL. Sie sollen dafür sorgen, dass die Datenbank besser skaliert. Laut Citus Data kombiniert die Lösung die Vorteile von NoSQL-Datenbanken mit den Vorteilen von relationalen Datenbanken.

Microsoft kauft damit ein weiteres Unternehmen, dass auf Open-Source-Technologien setzt. Seit Satya Nadella das Steuer übernahm, öffnete der Konzern eine Technologie nach der anderen. Mehr über die Wandlung Microsofts lesen Sie in diesem Artikel.

Den Kaufpreis verrieten die beiden Unternehmen nicht.

Webcode
DPF8_123295

Kommentare

« Mehr