Logitech Tap

Logitech stellt Touch Control Display für Konferenzräume vor

Uhr | Aktualisiert

Hardware-Hersteller Logitech hat das Touch Control Display Logitech Taps vorgestellt. Das Display soll den Einsatz von Video Conferencing in jeder Art von Meetingraum vereinfachen.

Logitech Tap (Source: blog.logitech.com)
Logitech Tap (Source: blog.logitech.com)

Logitech hat mit Logitech Tap ein Touch Control Display für Konferenzräume vorgestellt. Als ein integrierter Baustein von Logitechs Raumlösungen erlaubt das Gerät One-Touch-Video-Calling, wie der Peripherie-Hersteller schreibt. Zu Logitechs Raumlösung gehöre, abgesehen vom Tap Touch Controller, auch eine Conferencing-Kamera.

Logitech wird Tap auch den Besuchern an der ISE 2019 in Amsterdam vorstellen. Welche Neuheiten vom 5. bis 9. Februar an der Messe für AV und Digital-Signage vorgestellt werden, lesen Sie im Dossier zur ISE 2019.

Wie Logitech mitteilt, hat das Tap Touch Display eine Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll und verfügt über einen HDMI-Anschluss. Durch ein breites Angebot an Tisch- und Wandhalterungen könne das Display flexibel platziert werden. Über das Gerät sollen Nutzer Zugriff auf Kollaborationsplattformen wie Google Hangouts, Meet Hardware, Microsoft Teams Rooms und Zoom Rooms haben.

Logitech Tap soll weltweit im Frühling 2019 auf den Markt kommen. Das Gerät alleine sei für 999 US-Dollar erhältlich.

Webcode
DPF8_124360

Kommentare

« Mehr