Inkubationsprogramm

CV Labs bringt 12 Blockchain-Start-ups nach Zug

Uhr | Aktualisiert

Das CV Labs Inkubationsprogramm hat mit 12 Start-ups losgelegt. Die zweite Runde beginnt im Herbst. Bewerbungen sind bereits möglich.

(Source: l)
(Source: l)

Die erste Ausgabe des CV Labs Inkubationsprogramms ist gestartet. 12 Start-ups aus 500 Bewerbungen erhalten bis zu 125'000 US-Dollar. Sie arbeiten zehn Wochen lang in Zug und erhalten laut Mitteilung Unterstützung von 70 Mentoren, etwa von Mona El Isa (Melonport), Lili Zhao (Neo Global), Morgan Pierce (Seba Crypto), Guenther Dobrauz (PwC Legal) und Sara Simeone (Digital Oracles).

CV VC beteiligt sich mit 10 Prozent am Eigenkapital der Start-ups. Die Initiative basiert auf den fünf Säulen "Strategie & Team", "Pitch Deck & Pitch Training", "Blockchain & Tokenomics", "Agile Business Excellence" und "Investor-Room Ready".

Das Programm endet am 5. Juli. Die zweite Ausgabe beginnt im Herbst. Bewerbungen sind auf cvvc.com möglich.

CV VC publizierte letztes Jahr einen Report zum Stand der Schweizer Blockchain-Branche. Sie können ihn hier lesen.

Tags
Webcode
DPF8_137297

Kommentare

« Mehr