Libra Networks

Facebook gründet Payment-Firma in der Schweiz

Uhr
von Werbewoche

Facebook hat Libra Networks in Genf gegründet. Die Firma soll Finanz- und Technologiedienstleistungen erbringen. Der Schweizer Firma soll eine Scharnierfunktion für die eigene Währung von Facebook zukommen.

(Source: Simon / Pixabay.com)
(Source: Simon / Pixabay.com)

Facebook wird bezüglich seines künftigen Bezahlsystems mit dem Projektnamen Libra auch in der Schweiz aktiv. In Genf hat der Social-Media-Konzern vor wenigen Wochen eine Firma mit Namen Libra Networks gegründet.

Das zeigen Dokumente aus dem Handelsregisteramt, die der Handelszeitung vorliegen. Die Firma will Finanz- und Technologiedienstleistungen erbringen und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardware entwickeln.

Facebook entwickelt gegenwärtig ein neues Bezahlsystem, in dessen Zentrum ein eigener Coin, eine eigene Währung, steht, der an den Dollar gekoppelt ist. Welche Rolle der Genfer Firma dabei zukommt, ist offen. Facebook äussert sich nicht dazu. Doch die Statuten von Libra Networks legen nahe, dass der Schweizer Firma eine Scharnierfunktion zukommt. So kann Libra Networks ihren künftigen Tochtergesellschaften, ihren Aktionären und anderen Firmen Darlehen gewähren, Cash-Pooling-Vereinbarungen eingehen und Garantien jeglicher Art für diese abgeben.

Dieser Artikel erschien zuerst am 15. Mai 2019 auf Werbewoche.ch.

Tags
Webcode
DPF8_138888

Kommentare

« Mehr