Zentrale Verwaltung im RZ

Assmann zeigt neue Digitus-Konsolen für den Serverraum

Uhr
von Coen Kaat

Assmann hat neue Lösungen für die Verwaltung von Serverräumen und Rechenzentren vorgestellt. Die Konsolen der Marke Digitus können Server bis auf BIOS-Ebene managen und eignen sich optional auch für Fernwartungen.

Die Digitus-Konsole DS-72210-1CH von Assmann. (Source: Assmann)
Die Digitus-Konsole DS-72210-1CH von Assmann. (Source: Assmann)

Assmann hat neue Konsolen der Marke Digitus vorgestellt. Die kompakten Geräte könnten in Serverräumen und Rechenzentren installiert werden, um diese bis auf die BIOS-Ebene zentral zu verwalten.

Die LCD-Konsolen nehmen in einem 19-Zoll-Schrank nur eine Höheneinheit ein, wie Assmann mitteilt. Bei Bedarf liessen sie sich einfach herausziehen und aufklappen.

Die Geräte verfügen über VGA-, USB- und PS/2-Schnittstellen. Ein optionales IP-Modul ermögliche aber auch Systemzugriffe per Fernwartung. Nutzer könnten jederzeit neue Server hinzufügen – sofern diese ein passendes KVM-Switch-Modul verbaut hätten.

Die neuen Modelle sind:

  • DS-72210-1CH: 19-Zoll-Konsole mit 17-Zoll-LCD und CH-Tastatur; UVP 749 Franken.

  • DS-72210-2CH: 19-Zoll-Konsole mit 17-Zoll-LCD, 8-Port-KVM-Switch und CH-Tastatur; UVP 955 Franken.

  • DS-72211-1CH: 19-Zoll-Konsole mit 19-Zoll-LCD und CH-Tastatur; UVP 889 Franken.

  • DS-72211-2CH: 19-Zoll-Konsole mit 19-Zoll-LCD, 8-Port-KVM-Switch und CH-Tastatur; UVP 1059 Franken.

Webcode
DPF8_139673

Kommentare

« Mehr