Arbeitswelt 4.0

Die neue Ausgabe der Netzwoche ist da

Uhr

Am Mittwoch, 19. Juni 2019, erscheint die neue Ausgabe der Netzwoche. Die Highlights: Arbeiten im digitalen Zeitalter, CIO Vincent Turgis im Interview und die Suche nach Fachkräften in sozialen Netzwerken.

(Source: shutterstock)
(Source: shutterstock)

Die neue Ausgabe der Netzwoche ist da. Das grosse Thema im Heft: Die Arbeitswelt 4.0 - mit all ihren Trends und Tücken. Experten geben Auskunft zur Sicherheit von mobilen Umgebungen, zum Wandel unserer Arbeitsplätze und zum Arbeiten in Coworking Spaces. Im Interview spricht Forscherin Sarah Genner über Zonen, digitale Klüfte und richtiges Management.

Alle Inhalte des Hefts finden Sie in unserem Online-Dossier.

Ausserdem in der Netzwoche:

  • Marcus Dauck, Ringier-CIO und Jurypräsident beim Digital Economy Award, hält Tipps für die Kategorie "Highest Digital Quality" bereit.

  • Die Grenzen der Blockchain, die richtige Projektmanagement-Software und kollaboratives Company Building - Fachbeiträge geben Auskunft

  • Warum er dezentrale Informatik bevorzugt, verrät Vincent Turgis, CIO von Ferring, im grossen Live-Interview.

  • Via, Noow, Volt - drei neue Apps aus der Schweiz unter der Lupe

  • Wie China Rassimus mit künstlicher Intelligenz automatisiert

  • Was Sicherheitsexperten momentan auf Trab hält

  • Nachgefragt: Talentsuche auf Social Media

  • Kolumnist André Golliez nimmt Stellung im Streit um die private, staatliche oder staatlich-private E-ID.

Tags
Webcode
DPF8_142914

Kommentare

« Mehr