Stärkung des B2B-Geschäfts

Mobilezone auf Business-Einkaufstour

Uhr

Mobilezone hat eingekauft. Das Unternehmen akquirierte zwei Schweizer Unternehmen, die IT-Firmen und Fachhändler in der gesamten Schweiz betreuen.

(Source: Pressfoto / Freepik.com)
(Source: Pressfoto / Freepik.com)

Telko-Spezialist Mobilezone hat die beiden Unternehmen Mobilit und IT Business Services übernommen. Die Firmen betreuen gemäss Mobilezone über 150 IT-Unternehmen und Fachhändler in der Schweiz beim Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen von Schweizer Netzbetreibern. Ausserdem stellten sie Onlinesysteme zur Verfügung – darunter auch eine Fleet-Management-Lösung.

Mit der Akquisition will Mobilezone das hiesige B2B-Geschäft stärken. Wie das Unternehmen mitteilt, beschäftigen Mobilit und IT Business Services insgesamt 14 Mitarbeiter und machten 2018 zusammen 3 Millionen Franken Gewinn. Die verkaufenden Gesellschafter blieben im Unternehmen und würden Mobilezone im B2B-Geschäft unterstützen. Zum Kaufpreis machte Mobilezone keine Angaben.

Auch in Deutschland übernahm Mobilezone einige Unternehmen. Erfahren Sie hier mehr zur Akquisition der SH Telekommunikation Deutschland.

Webcode
DPF8_148931

Kommentare

« Mehr