Auf dem Weg nach Bern

Roger Michlig wird Cybersicherheitschef beim VBS

Uhr

Vom Oberwallis nach Bern. Roger Michlig wechselt ins Generalsekretariats des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport. Dort soll er eine neue Abteilung leiten.

Roger Michlig wechselt ins Generalsekretariats des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).

Der studierte Betriebsökonom verlässt damit nach zehn Jahren die RW Oberwallis, wie das Unternehmen mitteilt. Michlig war seit der Gründung als Geschäftsleiter tätig. Zu seinen Erfolgen zählen unter anderem das Glasfasernetz im Oberwallis, die Stärkung von Dorfläden, sowie die Begleitung von Gemeindefusionen und Tourismusprojekte wie "Bike Valais".

Beim VBS in Bern wird Michlig die neu geschaffene Abteilung "Cyber, Informatik und Informationssicherheit CII" leiten. Seine alte Stelle bei RW Oberwallis soll in den nächsten Wochen ausgeschrieben werden.

Wie das VBS mit dem Bau von neuen Rechenzentren vorankommt, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_155514

Kommentare

« Mehr