Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 44: Zuschläge

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Zuschläge der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Armasuisse entscheidet sich für In-Process Consulting

Zuschlag 1103839: Externe Dienstleistung für PISA. Publiziert am 4.11.2019. armasuisse. Freihändiges Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: armasuisse, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an In-Process Consulting GmbH. Alpenweg 12, 3506 Grosshöchstetten. Preis: 20'000'000 CHF. Begründung: Gemäss Art. 13 Ziff. 1 lit. f.

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Armasuisse entscheidet sich für Itelligence

Zuschlag 1103943: IES-KSD. Publiziert am 4.11.2019. armasuisse. Freihändiges Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: armasuisse, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an itelligence AG. Bogenschützenstrasse 9A, 3008 Bern. Preis: 5'795'510 CHF. Begründung: Gemäss Art. 13 Abs. 1 Lit. c VöB.

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Baudirektion Kanton Zürich entscheidet sich für Cadmec

Zuschlag 1102379: Projekt KBOB-Adapter. Publiziert am 24.10.2019. Baudirektion Kanton Zürich Generalsekretariat, O+I. Ausschreibung vom 15.2.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Baudirektion Kanton Zürich Generalsekretariat, O+I, Walcheplatz 2, 8090 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an Cadmec AG. Zürcherstrasse 34, 8317 Tagelswangen. Preis: 106'106 CHF.

Details: 2 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 250 Tage.

Bedag Informatik entscheidet sich für CA Technoloies

Zuschlag 1103653: Mainframe Software Wartung Verlängerung. Publiziert am 4.11.2019. Bedag Informatik AG. Freihändiges Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Auftragsort: Bedag Informatik AG, Engehaldenstrasse 12, 3012 Bern.

Vergabe: Zuschlag an CA Technoloies (A Broadcom Company). Route de la Longeraie 9, 1110 Morges. Preis: 790'000 CHF. Begründung: Es wird lediglich der Wartungsvertrag für bestehende Produkte um 6 Monate verlängert.

Details: Lot Beschreibung: 6 Monate Verlängerung der Wartung für Mainframe Software, die produktiv im Einsatz steht. Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen seit der Publikation mit Beschwerde bei der Finanzdirektion des Kantons Bern, Generalsekretariat, Münsterplatz 12, 3011 Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Statistik Bern entscheidet sich für Soft Rain

Zuschlag 1102347: (19118) 317 PRESTA 3 – Partner: Support- und Weiterentwicklung IT-Leistungen 2019 – 2028 für das Bundesamt für Statistik. Publiziert am 24.10.2019. Bundesamt für Statistik, Sektion PREIS. Ausschreibung vom 6.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Statistik, Sektion PREIS, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an SoftRain AG. Worbstrasse 137, 3073 Gümligen. Preis: 3'706'200 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma SoftRain AG. Der Zuschlagsempfänger überzeugt hinsichtlich der sehr guten Erfüllung der qualitativen Anforderungen wie auch durch das insgesamt sehr gute Preis- /Leistungsverhältnis.

Details: 1 Offerte eingegangen. Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2). - Grundauftrag: CHF 411'800.00. - Optionen: CHF 3'294'400.00. Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer. Evaluationsdauer: 140 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

BVB entscheidet sich für PTV Planung Transport Verkehr

Zuschlag 1102831: Software zur Strategischen Angebotsplanung - 2. Publiziert am 2.11.2019. Basler Verkehrs-Betriebe BVB. Ausschreibung vom 4.9.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Auftragsort: Basler Verkehrs-Betriebe BVB, Claragraben 55, 4005 Basel.

Vergabe: Zuschlag an PTV Planung Transport Verkehr AG. Haid-und-Neu-Str. 15, DE-76131 Karlsruhe. Preis: 636'834 CHF. Vergabe des Auftrages erfolgt aufgrund der in den Ausschreibungsunterlagen vorgegebenen Zuschlagskriterien an die bestbewerteste Anbieterin.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 59 Tage.

Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum entscheidet sich für Jouve

Zuschlag 1102451: Herstellung von Schweizerischen Patent- und Offenlegungsschriften. Publiziert am 24.10.2019. Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum. Ausschreibung vom 17.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Auftragsort: Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, Stauffacherstrasse 65/59g, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an JOUVE. 11 BOULEVARD DE SEBASTOPOL, FR-75001 PARIS. Preis: 1'611'844 CHF.

Details: 2 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 129 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen entscheidet sich für Graphax

Zuschlag 1099607: Submission Multifunktionsgeräte für die Berufsfachschulen St.Gallen. Publiziert am 25.10.2019. Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen. Ausschreibung vom 24.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen, Demutstrasse 115, 9012 St. Gallen.

Vergabe: Zuschlag an Graphax AG. Riedstrasse 10, 8953 Dietikon.

Details: 6 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 123 Tage.

Kanton Aargau entscheidet sich für Swarco Schweiz

Zuschlag 1102307: Los S2: Lieferung Verkehrszählgeräte. Publiziert am 24.10.2019. Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Ausschreibung vom 26.4.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau.

Vergabe: Zuschlag an SWARCO SCHWEIZ AG. Flughofstrasse 51, 8152 Glattbrugg. Preis: 1'180'947 CHF.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 181 Tage.

Kanton Aargau entscheidet sich für Swarco Schweiz

Zuschlag 1102299: Los S1: Verkehrsdatensammler. Publiziert am 24.10.2019. Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Ausschreibung vom 31.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau.

Vergabe: Zuschlag an SWARCO SCHWEIZ AG. Flughofstrasse 51, 8152 Glattbrugg. Preis: 671'173 CHF.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 146 Tage. Gegen diese Bekanntmachung kann keine Beschwerde geführt werden.

Kantonsspital Winterthur entscheidet sich für Hotelinnovativ

Zuschlag 1102363: Submission Patienten-Entertainment-System. Publiziert am 29.10.2019. Kantonsspital Winterthur. Ausschreibung vom 9.8.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Kantonsspital Winterthur, Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur.

Vergabe: Zuschlag an Hotelinnovativ AG. Ruessenstrasse 5 A, 6340 Baar. Preis: 867'420 CHF.

Details: 6 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 81 Tage.

Kanton Aargau entscheidet sich für Walder + Trüeb Engineering

Zuschlag 1103151: CAFM Software. Publiziert am 30.10.2019. Kanton Aargau, DFR, Immobilien Aargau. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Kanton Aargau, DFR, Immobilien Aargau, Tellistrasse 67, Postfach 2531, 5001 Aarau.

Vergabe: Zuschlag an Walder + Trüeb Engineering AG. Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich. Preis: 597'627 CHF. Begründung: Der siegreiche Anbieter erreichte die höchste Gesamtpunktzahl (873 von max. 1000 Punkten, der Abstand zum Zweitplatzierten beträgt 78 Punkte).

Details: 5 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 96 Tage.

Luzerner Kantonsspital entscheidet sich für Nagravision

Zuschlag 1102435: Beschaffung, Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers (SOC). Publiziert am 2.11.2019. Luzerner Kantonsspital (LUKS). Ausschreibung vom 25.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Auftragsort: Luzerner Kantonsspital (LUKS), Spitalstrasse, 6000 Luzern.

Vergabe: Zuschlag an Nagravision S.A. Route de Genève 22-24, 1033 Cheseaux-Lausanne. Preis: 2'885'272 CHF. Begründung: Aufgrund Zuschlagsverfügung vom 17.10.2019 hat Nagravision SA die höchste Punktzahl im Preis-/Leistungsverhältnis erreicht und weist somit das wirtschaftlich beste Angebot auf.

Details: 7 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 161 Tage. Gegen diese Verfügung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Kantonsgericht Luzern, 4. Abteilung, Obergrundstrasse 46, Postfach 3569, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

SBB entscheidet sich für Open Text

Zuschlag 1104033: Verlängerung der bestehenden Softwarewartung. Publiziert am 4.11.2019. SBB Informatik. Freihändiges Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Auftragsort: SBB Informatik, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Open Text AG. Bäderstrasse 27, 5400 Baden.

SBB Infrastruktur entscheidet sich für an Zetes Auto ID Systems

Zuschlag 1100141: DAKU TP Drucker V2. Publiziert am 26.10.2019. SBB Infrastruktur. Ausschreibung vom 20.6.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Auftragsort: SBB Infrastruktur, Hilfikerstrasse 3, 3000 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Zetes AutoID Systems AG. Pünten 4, 8602 Wangen. Preis: 870'135 CHF. Begründung: Beste Erfüllung der Anforderungen gemäss Ausschreibungsbedingungen.

Details: 4 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 128 Tage. Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Publikation schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit der Angabe der Beweismittel sowie der Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

SIG Data & Digital Solutions entscheidet sich für Neo Technologies

Zuschlag 1103399: Mandat SAP IS-U EDM FICA. Publiziert am 30.10.2019. SIG Data & Digital Solutions. Ausschreibung vom 12.4.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Auftragsort: SIG Data & Digital Solutions, Chemin du Château Bloch 2, 1219 Le Lignon.

Vergabe: Zuschlag an neo technologies SA. Rue de Lausanne 60, 1020 Renens VD.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 201 Tage.

Stadt Zürich Verkehrsbetriebe entscheidet sich für Ha Con Ingenieurgesellschaft

Zuschlag 1101871: Mobilitätsplattform Zürich. Publiziert am 24.10.2019. Stadt Zürich Verkehrsbetriebe Zürich. Ausschreibung vom 24.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt. Auftragsort: Stadt Zürich Verkehrsbetriebe Zürich, Luggwegstrasse 65, 8048 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an HaCon Ingenieurgesellschaft mbH. Lister Str. 15, DE-30163 Hannover. Preis: 1'582'000 CHF. Begründung: Beste Erfüllung der Zuschlagskriterien.

Details: 3 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 122 Tage.

Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich entscheidet sich für Abraxas Cari

Zuschlag 1100781: AUKEA - Ausschreibung Kernapplikation Strassenverkehrsamt Kanton Zürich. Publiziert am 29.10.2019. Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich. Ausschreibung vom 1.2.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich, Uetlibergstrasse 301, Postfach 8479, 8036 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an Abraxas Cari SA. Avenue de la Gottaz 28, 1110 Morges. Preis: 20'248'078 CHF. Begründung: Beste Erfüllung der Zuschlagskriterien und wirtschaftlich günstigstes Angebot.

Details: 3 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 270 Tage. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen beim Ver­waltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Der Fristenverlauf beginnt für die Anbietenden mit der Zustellung, für Dritte mit der Publikation. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen An­trag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die an­gerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Obergericht des Kantons Zürich entscheidet sich für Bechtle Holding Schweiz

Zuschlag 1101797: Thin Clients. Publiziert am 25.10.2019. Obergericht des Kantons Zürich. Ausschreibung vom 9.7.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Obergericht des Kantons Zürich, Hirschengraben 15, 8001 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an Bechtle Holding Schweiz AG. Bahnstrasse 58/60, 8105 Regensdorf. Preis: 559'336 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma Bechtle direct AG, da nur sie ein Angebot eingereicht hat.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 108 Tage.

Webcode
DPF8_157937

Kommentare

« Mehr