Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 46: Zuschläge

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Zuschläge der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Armasuisse entscheidet sich für Puzzle ITC

Zuschlag 1104177: CADI Wartung, Support und Changes. Publiziert am 8.11.2019. armasuisse. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: armasuisse, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Puzzle ITC GmbH. Belpstrasse 37, 3007 Bern. Preis: 255'765 CHF. Begründung: Freihändiges Verfahren gemäss VöB Art. 13 Abs. 1 Bst. c (End of life der Applikation).

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Basler Verkehrs-Betriebe entscheidet sich für Data Quest

Zuschlag 1104255: D10005/2 Mobile Geräte Fahrdienst. Lot Nr 1: Tablett-PC's. Publiziert am 6.11.2019. Basler Verkehrs-Betriebe BVB. Ausschreibung vom 21.8.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Auftragsort: Basler Verkehrs-Betriebe BVB, Claragraben 55, 4005 Basel.

Vergabe: Zuschlag an Data Quest AG. Seidenstrasse 4, 8304 Wallisellen. Preis: 596'669 CHF.

Details: 1 Offerte eingegangen. Lot Nr.1. Lot Beschreibung: Tablett-PC's. Evaluationsdauer: 77 Tage.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für Coopers IT Services

Zuschlag 1103179: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 11, 12: Los 1 - Teillos 1.1 Projekt- und Programmführung im Bereich Integration- und Infrastruktur Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 8'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 1 - Teillos 1.2 Projekt- und Programmführung im Bereich Integration- und Infrastruktur Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 1'600'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 8.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Coopers IT Services AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil NW. Preis: 1'600'000 CHF. zudem Zuschlag an kiwi Consultants AG. Chasseralstrasse 7, 3063 Ittigen. Preis: 8'000'000 CHF. zudem Zuschlag an Rexult AG. Optingenstrasse 56, 3013 Bern. Preis: 8'000'000 CHF. Gesamtpreis: 17'600'000 CHF. Begründung: Teillos 1.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. kiwi Consultants AG, Chasseralstrasse 7, 3063 Ittigen 2. Rexult AG, Optingenstrasse 56, 3013 Bern Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit dem besten Preisangebot in der Projekt- und Programmführung von Integration- und Infrastrukturprojekten. Teillos 1.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. Coopers IT Services AG, Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil 2. five-e business AG, Schermenwaldstrasse 10, 3063 Ittigen Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Qualitätswerten in der Projekt- und Programmführung von Integration- und Infrastrukturprojekten.

Details: 12 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 8'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 1'600'000.00 im Teillos 1.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert:. Minimal CHF 139.00 / Maximal CHF 185.00. Lot Nr.11, 12. Lot Beschreibung: Los 1 - Teillos 1.1. Projekt- und Programmführung im Bereich Integration- und Infrastruktur. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 8'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 1 - Teillos 1.2. Projekt- und Programmführung im Bereich Integration- und Infrastruktur. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 1'600'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für IBM Schweiz

Zuschlag 1104503: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 41, 42: Los 4 - Teillos 4.1 Projekt- und Programmführung im Bereich SW Entwicklung Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 4 - Teillos 4.2 Projekt- und Programmführung im Bereich SW Entwicklung Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 8.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an IBM Schweiz AG. Vulkanstrasse 106, 8048 Zürich. Preis: 10'000'000 CHF. zudem Zuschlag an novaCapta Software & Consulting Schweiz AG. Wassergrabe 6, 6210 Sursee. Preis: 10'000'000 CHF. zudem Zuschlag an Blaser Meewes & Partner AG. Morgartenstrasse 3, 6003 Luzern. Preis: 2'000'000 CHF. Gesamtpreis: 22'000'000 CHF. Begründung: Teillos 4.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. IBM Schweiz AG, Vulkanstrasse 106, 8048 Zürich 2. novaCapta Software & Consulting Schweiz AG, Wassergrabe 6, 6210 Sursee Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit dem besten Preisangebot im Zusammenhang mit der Spezialisierung im Bereich Projekt- und Programmführung von SW-Entwicklungsprojekten. Teillos 4.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. Arxys GmbH, Morgartenstrasse 3, 6003 Luzern 2. Blaser Meewes & Partner AG, Morgartenstrasse 3, 6003 Luzern Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Qualitätswerten in der Projekt- und Programmführung von SW-Entwicklungsprojekten.

Details: 8 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 10'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 2'000'000.00 im Teillos 4.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert:. Minimal CHF 90.00 / Maximal CHF 215.00. Lot Nr.41, 42. Lot Beschreibung: Los 4 - Teillos 4.1. Projekt- und Programmführung im Bereich SW Entwicklung. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 4 - Teillos 4.2. Projekt- und Programmführung im Bereich SW Entwicklung. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für Mimacom Consulting

Zuschlag 1103743: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 61, 62: Los 6 - Teillos 6.1 Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 4'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 6 - Teillos 6.2 Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 800'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 5.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an mimacom consulting ag. Seilerstrasse 8, 3011 Bern. Preis: 800'000 CHF. zudem Zuschlag an avega IT AG. Parkterrasse 14, 3012 Bern. Preis: 800'000 CHF. zudem Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 4'000'000 CHF. Gesamtpreis: 5'600'000 CHF. Begründung: Teillos 6.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. SwissQ Consulting AG, Fraumünsterstrasse 16, 8001 Zürich 2. AWK Group AG, Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Qualitätswerten in der Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten. Teillos 6.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. mimacom consulting ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern 2. avega IT AG, Parkterrasse 14, 3012 Bern Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Erfahrungswerten in der Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten.

Details: 12 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 4'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 800'000.00 im Teillos 6.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert: Minimal CHF 148.00 / Maximal CHF 200.00. Lot Nr.61, 62. Lot Beschreibung: Los 6 - Teillos 6.1. Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 4'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 6 - Teillos 6.2. Führung von agilen ICT Entwicklungsprojekten. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 800'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 182 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für Swisscom Schweiz

Zuschlag 1105005: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 21, 22: Los 2 - Teillos 2.1 Projekt- und Programmführung im Bereich Telekommunikation Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 8'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 2 - Teillos 2.2 Projekt- und Programmführung im Bereich Telekommunikation Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 1'600'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 11.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Swisscom (Schweiz) AG. Alte Tiefenaustrasse 6, 3050 Bern. Preis: 8'000'000 CHF. zudem Zuschlag an actwise GmbH. Gartenstrasse 9, 2502 Biel/Bienne. Preis: 1'600'000 CHF. zudem Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 8'000'000 CHF. Gesamtpreis: 17'600'000 CHF. Begründung: Teillos 2.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. Swisscom (Schweiz) AG, Alte Tiefenaustrasse 6, 3048 Worblaufen 2. AWK Group AG, Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich Die zwei verbleibenden Anbieter erfüllen als einzige die Anforderungen in der Projekt- und Programmführung von Telekommunikationsprojekten. Teillos 2.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. actwise GmbH, Gartenstrasse 9, 2502 Biel/Bienne 2. TeraTel GmbH, Arastrasse 6, 3048 Worblaufen Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit dem besten Preisangebot in der Projekt- und Programmführung von Telekommunikationsprojekten.

Details: 5 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 8'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 1'600'000.00 im Teillos 2.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert:. Minimal CHF 135.00 / Maximal CHF 200.00. Lot Nr.21, 22. Lot Beschreibung: Los 2 - Teillos 2.1. Projekt- und Programmführung im Bereich Telekommunikation. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 8'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 2 - Teillos 2.2. Projekt- und Programmführung im Bereich Telekommunikation. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 1'600'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 188 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für True IT

Zuschlag 1104485: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 31, 32: Los 3 - Teillos 3.1 Projekt- und Programmführung im Bereich Büroautomation Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 3 - Teillos 3.2 Projekt- und Programmführung im Bereich Büroautomation Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 8.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an trueIT GmbH. Hirschmattstrasse 13, 6003 Luzern. Preis: 10'000'000 CHF. zudem Zuschlag an Ironforge Consulting AG. Thunstrasse 162, 3074 Muri b. Bern. Preis: 2'000'000 CHF. zudem Zuschlag an Coopers IT Services AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil NW. Preis: 2'000'000 CHF. Gesamtpreis: 14'000'000 CHF. Begründung: Teillos 3.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. Unisys (Schweiz) GmbH Zweigniederlassung Bern, Chutzenstrasse 24, 3007 Bern 2. trueIT GmbH, Hirschmattstrasse 13, 6003 Luzern Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Erfahrungswerten in der Projekt- und Programmführung von Büroautomationsprojekten. Teillos 3.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. Ironforge Consulting AG, Thunstrasse 162, 3074 Muri b. Bern 2. Coopers IT Services AG, Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil NW Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugten diese 2 Firmen mit den besten Erfahrungswerten in der Projekt- und Programmführung von Büroautomationsprojekten.

Details: 7 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 10'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 2'000'000.00 im Teillos 3.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert: Minimal CHF 127.00 / Maximal CHF 185.00. Lot Nr.31, 32. Lot Beschreibung: Los 3 - Teillos 3.1. Projekt- und Programmführung im Bereich Büroautomation. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 3 - Teillos 3.2. Projekt- und Programmführung im Bereich Büroautomation. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Bern entscheidet sich für Q-PERIOR

Zuschlag 1103245: (19100) 609 ICT Projekt-, Programm- und Agile-Führung. Lot Nr 51, 52: Los 5 - Teillos 5.1 Projekt- und Programmführung im Bereich Betriebswirtschaftliche Lösungen Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 5 - Teillos 5.2 Projekt- und Programmführung im Bereich Betriebswirtschaftliche Lösungen Anzahl Zuschlagsempfänger: 2 Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Publiziert am 8.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 7.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Q-PERIOR AG. Papiermühlestrasse 73, 3014 Bern. Preis: 10'000'000 CHF. zudem Zuschlag an stepwise AG. Werftestrasse 4, 6005 Luzern. Preis: 2'000'000 CHF. zudem Zuschlag an NOVO Business Consultants AG. Gutenbergstrasse 50, 3011 Bern. Preis: 10'000'000 CHF. Gesamtpreis: 22'000'000 CHF. Begründung: Teillos 5.1 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. NOVO Business Consultants AG, Gutenbergstrasse 50, 3011 Bern 2. Q-PERIOR AG, Papiermühlestrasse 73, 3014 Bern Die zwei verbleibenden Anbieter erfüllen als einzige die Anforderungen in der Projekt- und Programmführung von betriebswirtschaftlichen Projekten. Teillos 5.2 Die Zuschläge erhalten die Firmen mit den 2 höchsten Rangpositionen: 1. protop consulting ag, Blegistrasse 25, 6340 Baar 2. stepwise AG, Werftestrasse 4, 6005 Luzern Die zwei verbleibenden Anbieter erfüllen als einzige die Anforderungen in der Projekt- und Programmführung von betriebswirtschaftlichen Projekten.

Details: 5 Offerten eingegangen. Die Ausschreibung erfolgt ohne Mindestabnahmemenge. Es wird höchstens das in der Ausschreibung publizierte maximale Beschaffungsvolumen von CHF 10'000'000.00 (davon max. 20% = CHF 2'000'000.00 im Teillos 5.2) abgerufen. Die Zuschlagsempfänger haben über die unterschiedlichen Leistungsprofile folgende Stundensätze offeriert:. Minimal CHF 159.00 / Maximal CHF 237.50. Lot Nr.51, 52. Lot Beschreibung: Los 5 - Teillos 5.1. Projekt- und Programmführung im Bereich Betriebswirtschaftliche Lösungen. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 10'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024, Los 5 - Teillos 5.2. Projekt- und Programmführung im Bereich Betriebswirtschaftliche Lösungen. Anzahl Zuschlagsempfänger: 2. Max. optionales Beschaffungsvolumen: 2'000'000 CHF. Beschaffungszeitraum: 2019-2024. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Landwirtschaft Bern entscheidet sich für E3

Zuschlag 1105225: (19010) 708 RIA – Redesign Import Applikationen. Lot Nr 2: Qualitätssicherung Ein Anbieter kann nur für eines der 2 Lose den Zuschlag erhalten. Publiziert am 11.11.2019. Bundesamt für Landwirtschaft BLW. Ausschreibung vom 10.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an e3 AG. Binzstrasse 24, 8045 Zürich. Preis: 1'632'080 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma e3 AG, da sie als einzige Firma ein Angebot einreichte und die Kriterien gemäss Ausschreibungsanforderung erfüllt.

Details: 1 Offerte eingegangen. Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2). - Grundauftrag: CHF 139'200.00. - Optionen: CHF 1'492'880.00. Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer. Lot Nr.2. Lot Beschreibung: Qualitätssicherung. Ein Anbieter kann nur für eines der 2 Lose den Zuschlag erhalten. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundesamt für Landwirtschaft Bern entscheidet sich für Elca Informatique

Zuschlag 1105221: (19010) 708 RIA – Redesign Import Applikationen. Lot Nr 1: Ersteller Ein Anbieter kann nur für eines der 2 Lose den Zuschlag erhalten. Publiziert am 11.11.2019. Bundesamt für Landwirtschaft BLW. Ausschreibung vom 10.5.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Elca informatique SA. Seilerstrasse 4, 3011 Bern. Preis: 6'531'800 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma Elca Informatique SA, da die Bewertung aller Zuschlagskriterien gemäss Pflichtenheft (qualitative Kriterien und Preis) die höchste Gesamtpunktzahl unter allen eingereichten Angeboten ergeben hat. Der Zuschlagsempfänger überzeugt besonders hinsichtlich der besten Erfüllung der fachlichen Qualitätsanforderungen (ZK1) gemäss den publizierten Anforderungen und Beilagendokumenten. Insbesondere bei den ZK 1.1 und 1.4 konnte die Anbieterin überzeugen. Bei den ZK 1.8 – ZK 1.13 hat die Zuschlagsempfängerin zudem die maximale Punktzahl erreicht.

Details: 7 Offerten eingegangen. Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2). - Grundauftrag: CHF 307'700.00. - Optionen: CHF 6'224'100.00. Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer. Lot Nr.1. Lot Beschreibung: Ersteller. Ein Anbieter kann nur für eines der 2 Lose den Zuschlag erhalten. Evaluationsdauer: 185 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundeskanzlei Bern entscheidet sich für ABF Informatik

Zuschlag 1104393: Leistungen für den Erhalt dieser GEVER-Lösung bis max. Ende März 2021. Bis dahin sollen die heute im Einsatz stehenden GEVER-Produkte durch eine neue abgelöst werden. Publiziert am 7.11.2019. Bundeskanzlei BK. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundeskanzlei BK, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an ABF Informatik AG. Gewerbestrasse 5, 6630 Cham. Preis: 24'100'000 CHF. Begründung: Es handelt sich um eine ausschliesslich zeitliche Verlängerung des Zuschlags. Die Zuschlagssumme bleibt bei CHF 24'100'000.00 wie in der Meldung vom 1. September 2014 publiziert (Meldungsnummer 832281).

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundeskanzlei Bern entscheidet sich für Fabasoft Schweiz

Zuschlag 1104347: Leistungen für den Erhalt dieser GEVER-Lösung bis max. Ende März 2021. Bis dahin sollen die heute im Einsatz stehenden GEVER-Produkte durch eine neue abgelöst werden. Publiziert am 7.11.2019. Bundeskanzlei BK. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundeskanzlei BK, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Fabasoft Schweiz AG. Spitalgasse 36, 3011 Bern. Preis: 40'526'398 CHF. Begründung: Es handelt sich um eine ausschliesslich zeitliche Verlängerung des Zuschlags. Die Zuschlagssumme bleibt bei CHF 40'526'398.00 wie in der Meldung vom 1. September 2014 publiziert (Meldungsnummer 831501).

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundeskanzlei Bern entscheidet sich für I-Engineers

Zuschlag 1104387: Leistungen für den Erhalt dieser GEVER-Lösung bis max. Ende März 2021. Bis dahin sollen die heute im Einsatz stehenden GEVER-Produkte durch eine neue abgelöst werden. Publiziert am 7.11.2019. Bundeskanzlei BK. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundeskanzlei BK, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an the i-engineers AG. Rain 42, 5000 Aarau. Preis: 3'719'231 CHF. Begründung: Es handelt sich um eine ausschliesslich zeitliche Verlängerung des Zuschlags. Die Zuschlagssumme bleibt bei CHF 3'719'231.00 wie in der Meldung vom 1. September 2014 publiziert (Meldungsnummer 832447).

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Bundeskanzlei Bern entscheidet sich für Optimal Systems

Zuschlag 1104379: Leistungen für den Erhalt dieser GEVER-Lösung bis max. Ende März 2021. Bis dahin sollen die heute im Einsatz stehenden GEVER-Produkte durch eine neue abgelöst werden. Publiziert am 7.11.2019. Bundeskanzlei BK. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundeskanzlei BK, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Optimal Systems GmbH. Cicerostrasse 26, DE-10709 Berlin. Preis: 3'311'250 CHF. Begründung: Es handelt sich um eine ausschliesslich zeitliche Verlängerung des Zuschlags. Die Zuschlagssumme bleibt bei CHF 3'311'250.00 wie in der Meldung vom 1. September 2014 publiziert (Meldungsnummer 832453).

Details: Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

EWZ entscheidet sich für SAP Schweiz

Zuschlag 1104847: Elektrizitätswerk, Marktkommunikation Lizenzen SAP IDEX-CH2. Vergabe: Publiziert am 11.11.2019. Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz). Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt. Auftragsort: Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz), Tramstrasse 35, CH-8050 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an SAP Schweiz AG. Leugenestrasse 6, 2504 Biel. Preis: 685'000 CHF. Begründung: § 10 Abs. 1 lit. c und f SVO (SL 720.11).

Details: Gemäss Verfügung vom 28. Oktober 2019 der Stadt Zürich. Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Der Fristenlauf beginnt für die Teilnehmenden / Anbietenden mit der Zustellung, für Dritte mit der Publikation. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

FUB entscheidet sich für AWK Group

Zuschlag 1106081: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 15: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Geoinformationssystemaufgaben (GIS). Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 823'350 CHF. Begründung: einziges gültiges Angebot.

Details: 1 Offerte eingegangen. Lot Nr.15. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Geoinformationssystemaufgaben (GIS). Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group und Adesso und Avega IT

Zuschlag 1106073: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 14: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für DEVOPS Methodikeraufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 471'900 CHF. Zudem Zuschlag an adesso Schweiz AG, Zweigniederlassung Bern. Bubenbergplatz 8, 3011 Bern. Preis: 471'900 CHF. Zudem Zuschlag an avega IT AG. Spitalgasse 28, 3011 Bern. Preis: 471'900 CHF. Gesamtpreis: 1'415'700 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 8 Offerten eingegangen. Lot Nr.14. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für DEVOPS Methodikeraufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group, Adesso und Pohn IT-Consulting

Zuschlag 1106177: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 24: ICT-Projektmanagementofficer HF oder gleichwertig für Projektofficeaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 2'382'600 CHF. Zudem Zuschlag an adesso Schweiz AG, Zweigniederlassung Bern. Bubenbergplatz 8, 3011 Bern. Preis: 2'382'600 CHF. Zudem Zuschlag an POHN IT-Consulting GmbH. Industrie Neuhof 21, 3422 Kirchberg BE. Preis: 2'382'600 CHF. Gesamtpreis: 7'147'800 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 17 Offerten eingegangen. Lot Nr.24. Lot Beschreibung: ICT-Projektmanagementofficer HF oder gleichwertig für Projektofficeaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group und Bechtle Steffen Schweiz

Zuschlag 1106131: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 21: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich RZ-Infrastrukturdienste. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 853'320 CHF. Zudem Zuschlag an Bechtle Steffen Schweiz AG, Zweigniederlassung Deutschschweiz, Mägenwil. Feldstrasse 4, 5506 Mägenwil. Preis: 853'320 CHF. zudem Zuschlag an SThree Switzerland GmbH. Claridenstrasse 34, 8002 Zürich. Preis: 853'320 CHF. Gesamtpreis: 2'559'960 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 3 Offerten eingegangen. Lot Nr.21. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich RZ-Infrastrukturdienste. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group, Bosshard & Partner und Adesso

Zuschlag 1106209: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 26: ICT-Architekt. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 5'034'000 CHF. Zudem Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 5'034'000 CHF. Zudem Zuschlag an adesso Schweiz AG, Zweigniederlassung Bern. Bubenbergplatz 8, 3011 Bern. Preis: 5'034'000 CHF. Gesamtpreis: 15'102'000 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 12 Offerten eingegangen. Lot Nr.26. Lot Beschreibung: ICT-Architekt. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group, Bosshard & Partner und APP Unternehmensberatung

Zuschlag 1106137: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 22: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Berateraufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'077'120 CHF. Zudem Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 1'077'120 CHF. Zudem Zuschlag an APP Unternehmensberatung AG. Monbijoustrasse 10, 3011 Bern. Preis: 1'077'120 CHF. Gesamtpreis: 3'231'360 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 8 Offerten eingegangen. Lot Nr.22. Lot Beschreibung: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Berateraufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group, Novo Business Consultants und Glenfis

Zuschlag 1106185: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 29: ICT-Sourcing Manager für Aufgaben im Bereich Betrieb. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'047'200 CHF. Zudem Zuschlag an NOVO Business Consultants AG. Gutenbergstrasse 50, 3011 Bern. Preis: 1'047'200 CHF. Zudem Zuschlag an Glenfis AG. Badenerstrasse 623, 8048 Zürich. Preis: 1'047'200 CHF. Gesamtpreis: 3'141'600 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 7 Offerten eingegangen. Lot Nr.29. Lot Beschreibung: ICT-Sourcing Manager für Aufgaben im Bereich Betrieb. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für AWK Group, Schwab Solutions und Ironforge Consulting

Zuschlag 1106461: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 30: Wirtschaftsinformatiker FH, HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Fachanwendungen. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'275'990 CHF. Zudem Zuschlag an Schwab Solutions GmbH. Baarerstrasse 75, 6300 Zug. Preis: 1'275'990 CHF. Zudem Zuschlag an Ironforge Consulting AG. Thunstasse 162, 3074 Muri bei Bern. Preis: 1'275'990 CHF. Gesamtpreis: 3'827'970 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 15 Offerten eingegangen. Lot Nr. 30. Lot Beschreibung: Wirtschaftsinformatiker FH, HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Fachanwendungen. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Axians Schweiz, Kidston People und AWK Group

Zuschlag 1105951: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 1: ICT-Servicemanager (HF/FH). Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Axians Schweiz AG. Pulverstrasse 8, 3063 Ittigen. Preis: 1'166'880 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 1'166'880 CHF. Zudem Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'166'880 CHF. Gesamtpreis: 3'500'640 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 8 Offerten eingegangen. Lot Nr.1. Lot Beschreibung: ICT-Servicemanager (HF/FH). Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bechtle Steffen Schweiz

Zuschlag 1106053: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 12: ICT-Testsystemspezialist FH oder gleichwertig für Messaging- und Mailrelayaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bechtle Steffen Schweiz AG, Zweigniederlassung Deutschschweiz, Mägenwil. Feldstrasse 4, 5506 Mägenwil. Preis: 1'402'500 CHF. Begründung: einziges gültiges Angebot.

Details: 2 Offerten eingegangen. Lot Nr.12. Lot Beschreibung: ICT-Testsystemspezialist FH oder gleichwertig für Messaging- und Mailrelayaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bosshard & Partner, Coopers Group und 2BIT

Zuschlag 1106195: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 28: Applikations-Entwickler für Aufgaben im Bereich Government Services Engineering. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 1'056'000 CHF. Zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 1'056'000 CHF. Zudem Zuschlag an 2BIT GmbH. Stationsstrasse 28, 8472 Seuzach. Preis: 1'056'000 CHF. Gesamtpreis: 3'168'000 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 14 Offerten eingegangen. Lot Nr.28. Lot Beschreibung: Applikations-Entwickler für Aufgaben im Bereich Government Services Engineering. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bosshard & Partner, Coopers Group und Bechtle Steffen Schweiz

Zuschlag 1106109: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 19: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich x86 Server-, Virtualisierungs- und Betriebssystemdienste. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 3'994'320 CHF. Zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 3'994'320 CHF. Zudem Zuschlag an Bechtle Steffen Schweiz AG, Zweigniederlassung Deutschschweiz, Mägenwil. Feldstrasse 4, 5506 Mägenwil. Preis: 3'994'320 CHF. Gesamtpreis: 11'982'960 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 6 Offerten eingegangen. Lot Nr.19. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich x86 Server-, Virtualisierungs- und Betriebssystemdienste. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bosshard & Partner, Coopers Group und Itris Enterprise

Zuschlag 1106141: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 23: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Netzwerk & Securityaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 3'429'240 CHF. Zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 3'429'240 CHF. Zudem Zuschlag an ITRIS Enterprise AG. Grubenstrasse 109, 3322 Urtenen-Schönbühl. Preis: 3'429'240 CHF. Gesamtpreis: 10'287'720 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 10 Offerten eingegangen. Lot Nr.23. Lot Beschreibung: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Netzwerk & Securityaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bosshard & Partner und Innovation Process Technology

Zuschlag 1106093: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 16: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Middleware und Applikations-/ Informations-Gateway-Dienste. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 2'260'560 CHF. Zudem Zuschlag an Innovation Process Technology AG. Poststrasse 14, 6300 Zug. Preis: 2'260'560 CHF. Gesamtpreis: 4'521'120 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigsten Angebote.

Details: 3 Offerten eingegangen. Lot Nr.16. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Middleware und Applikations-/ Informations-Gateway-Dienste. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Bosshard & Partner und Innovation Process Technology und Kidston People

Zuschlag 1106057: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 13: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für DEVOPS Engineeraufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 1'671'900 CHF. Zudem Zuschlag an Innovation Process Technology AG. Poststrasse 14, 6300 Zug. Preis: 1'671'900 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 1'671'900 CHF. Gesamtpreis: 5'015'700 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 6 Offerten eingegangen. Lot Nr.13. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für DEVOPS Engineeraufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für BWO Systems, Itris Enterprise und Kidston People

Zuschlag 1106101: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 17: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Storage- und Backupdienste. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an BWO Systems AG. Parkstrasse 1B, 6214 Schenkon. Preis: 1'335'180 CHF. Zudem Zuschlag an ITRIS Enterprise AG. Grubenstrasse 109, 3322 Urtenen-Schönbühl. Preis: 1'335'180 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 1'335'180 CHF. Gesamtpreis: 4'005'540 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 4 Offerten eingegangen. Lot Nr.17. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Storage- und Backupdienste. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Coopers Group, Ironforge Consulting und Softcom Technologies

Zuschlag 1106183: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 25: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für Projektleiteraufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 8'771'540 CHF. zudem Zuschlag an Ironforge Consulting AG. Thunstrasse 162, 3074 Muri b. Bern. Preis: 8'771'540 CHF. Zudem Zuschlag an Softcom Technologies SA. Route du Château 112, 1763 Granges-Paccot. Preis: 8'771'540 CHF. Gesamtpreis: 26'314'620 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 28 Offerten eingegangen. Lot Nr.25. Lot Beschreibung: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für Projektleiteraufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für DXC Technology Switzerland

Zuschlag 1105997: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 6: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Printing, Scanning, Druck- und Scandiensteaufgaben (DSD). Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an DXC Technology Switzerland GmbH. Schwarzenburgstrasse 160, 3097 Liebefeld. Preis: 2'255'220 CHF. Begründung: einziges gültiges Angebot.

Details: 1 Offerte eingegangen. Lot Nr.6. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Printing, Scanning, Druck- und Scandiensteaufgaben (DSD). Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Eb-Qual

Zuschlag 1105993: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 5: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für NAC, Radius, RAS, SLB/GSLB, DNS, DHCP, IPAM und NTP und Netzwerk-Zugangsdienst (NZD) Aufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an eb-Qual SA. Route André-Piller 33a, 1762 Givisiez. Preis: 2'423'520 CHF. Begründung: einziges gültiges Angebot.

Details: 3 Offerten eingegangen. Lot Nr.5. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für NAC, Radius, RAS, SLB/GSLB, DNS, DHCP, IPAM und NTP und Netzwerk-Zugangsdienst (NZD) Aufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Eb-Qual, Kidston People und RMIT Professional Resource

Zuschlag 1106017: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 9: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Benutzermanagementaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an eb-Qual SA. Route André-Piller 33a, 1762 Givisiez. Preis: 976'140 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 976'140 CHF. Zudem Zuschlag an RMIT Professional Resources AG. Förrlibuckstrasse 10, 8005 Zürich. Preis: 976'140 CHF. Gesamtpreis: 2'928'420 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 7 Offerten eingegangen. Lot Nr.9. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Benutzermanagementaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Harvey Nash und Bosshard & Partner und Anyweb

Zuschlag 1106027: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 10: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Monitoring- und Systemüberwachungsaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Harvey Nash AG. Badenerstrasse 15, 8004 Zürich. Preis: 2'317'380 CHF. Zudem Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 2'317'380 CHF. Zudem Zuschlag an Anyweb AG. Hofwiesenstrasse 350, 8050 Zürich. Preis: 2'317'380 CHF. Gesamtpreis: 6'952'140 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 5 Offerten eingegangen. Lot Nr.10. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für Monitoring- und Systemüberwachungsaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Harvey Nash, Kidston People und AWK Group

Zuschlag 1105977: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 2: ICT-Systemspezialisten FH für Business Continuity Manager (BCM) und Platform Operations (POP) Aufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Harvey Nash AG. Badenerstrasse 15, 8004 Zürich. Preis: 1'360'280 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 1'360'280 CHF. Zudem Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'360'280 CHF. Gesamtpreis: 4'080'840 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 4 Offerten eingegangen. Lot Nr.2. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH für Business Continuity Manager (BCM) und Platform Operations (POP) Aufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Harvey Nash, Kidston People und SThree Switzerland

Zuschlag 1106107: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 18: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Unix-/Linux-Systemdienste. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Harvey Nash AG. Badenerstrasse 15, 8004 Zürich. Preis: 762'960 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 762'960 CHF. Zudem Zuschlag an SThree Switzerland GmbH. Claridenstrasse 34, 8002 Zürich. Preis: 762'960 CHF. Gesamtpreis: 2'288'880 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 3 Offerten eingegangen. Lot Nr.18. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Unix-/Linux-Systemdienste. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Harvey Nash, Kidston People, SThree Switzerland

Zuschlag 1106111: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 20: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Spezialarbeitsplätze und Peripheriegeräteaufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Harvey Nash AG. Badenerstrasse 15, 8004 Zürich. Preis: 2'905'980 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 2'905'980 CHF. Zudem Zuschlag an SThree Switzerland GmbH. Claridenstrasse 34, 8002 Zürich. Preis: 2'905'980 CHF. Gesamtpreis: 8'717'940 CHF. Begründung: einzige gültige Angebote.

Details: 4 Offerten eingegangen. Lot Nr.20. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Spezialarbeitsplätze und Peripheriegeräteaufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Profi Logic, Bosshard & Partner und Unisys

Zuschlag 1106005: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 7: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich ADDS, ADCS, AZURE AD, Betriebsengineering und Zentrales Engineering AD (ZEAD). Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an ProfiLogic AG. Grabenstrasse 1, 8952 Schlieren. Preis: 2'593'240 CHF. Zudem Zuschlag an Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG. Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon. Preis: 2'593'240 CHF. Zudem Zuschlag an Unisys (Schweiz) GmbH Zweigniederlassung Bern. Chutzenstrasse 24, 3007 Bern. Preis: 2'593'240 CHF. Gesamtpreis: 7'779'720 CHF. Begründung: wirtschlich günstigste Angebote.

Details: 4 Offerten eingegangen. Lot Nr.7. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten FH oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich ADDS, ADCS, AZURE AD, Betriebsengineering und Zentrales Engineering AD (ZEAD). Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Profi Logic, Coopers Group und Kidston People

Zuschlag 1106203: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 27: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Systemingenieuraufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an ProfiLogic AG. Grabenstrasse 1, 8952 Schlieren. Preis: 3'154'240 CHF. Zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 3'154'240 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 3'154'240 CHF. Gesamtpreis: 9'462'720 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 8 Offerten eingegangen. Lot Nr.27. Lot Beschreibung: ICT-Spezialisten FH oder gleichwertig für ICT-Systemingenieuraufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Profi Logic und Coopers Group und RMIT Professional Resources

Zuschlag 1106037: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 11: Release und Testmanager. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an ProfiLogic AG. Grabenstrasse 1, 8952 Schlieren. Preis: 1'660'020 CHF. zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 1'660'020 CHF. zudem Zuschlag an RMIT Professional Resources AG. Förrlibuckstrasse 10, 8005 Zürich. Preis: 1'660'020 CHF. Gesamtpreis: 4'980'060 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 9 Offerten eingegangen. Lot Nr.11. Lot Beschreibung: Release und Testmanager. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Schwab Solutions, Kidston People und AWK Group

Zuschlag 1105981: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 3: Wirtschaftsinformatiker FH, HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Change & Deployment Management. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Schwab Solutions GmbH. Baarerstrasse 75, 6300 Zug. Preis: 1'262'960 CHF. Zudem Zuschlag an Kidston People GmbH. Baarerstrasse 135, 6301 Zug. Preis: 1'262'960 CHF. Zudem Zuschlag an AWK Group AG. Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich. Preis: 1'262'960 CHF. Gesamtpreis: 3'788'880 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 10 Offerten eingegangen. Lot Nr.3. Lot Beschreibung: Wirtschaftsinformatiker FH, HF oder gleichwertig für Aufgaben im Bereich Change & Deployment Management. Evaluationsdauer: 113 Tage.

FUB entscheidet sich für Unisys Schweiz, Coopers Group und Pohn IT-Consulting

Zuschlag 1105987: IT-Personalverleih FUB: IKT-Projekte und Unterstützung im Betrieb. Lot Nr 4: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für ADDS, ADCS, Verzeichnis- und Zertifikatsdienst (VZD) Aufgaben. Publiziert am 16.11.2019. Führungsunterstützungsbasis FUB. Ausschreibung vom 26.7.2019. Offenes Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Führungsunterstützungsbasis FUB, Guisanplatz 1, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Unisys (Schweiz) GmbH Zweigniederlassung Bern. Chutzenstrasse 24, 3007 Bern. Preis: 3'850'000 CHF. Zudem Zuschlag an Coopers Group AG. Seestrasse 72b, 6052 Hergiswil. Preis: 3'850'000 CHF. Zudem Zuschlag an POHN IT-Consulting GmbH. Industrie Neuhof 21, 3422 Kirchberg BE. Preis: 3'850'000 CHF. Gesamtpreis: 11'550'000 CHF. Begründung: wirtschaftlich günstigste Angebote.

Details: 6 Offerten eingegangen. Lot Nr.4. Lot Beschreibung: ICT-Systemspezialisten HF oder gleichwertig für ADDS, ADCS, Verzeichnis- und Zertifikatsdienst (VZD) Aufgaben. Evaluationsdauer: 113 Tage.

Kommunikation Kanton Bern entscheidet sich für Tinkla

Zuschlag 1102701: Unterstützung der DIR/STA/JUS bei der online-gerechten Contentaufbereitung ihrer Internetauftritte. Publiziert am 5.11.2019. Kommunikation Kanton Bern (KomBE) Communication du canton de Berne (ComBE). Freihändiges Verfahren alternative text. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Kommunikation Kanton Bern (KomBE) Communication du canton de Berne (ComBE), Wildhainweg 9, 3012 Bern.

Vergabe: Zuschlag an tinkla GmbH. Rindermarkt 17, 8001 Zürich. Preis: 213'246 CHF. Begründung: Ein Auftrag kann freihändig vergeben werden, wenn Ersatz, Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen der Anbieterin oder dem Anbieter vergeben werden müssen, weil einzig dadurch die Austauschbarkeit mit schon vorhandenem Material oder die Kontinuität der Dienstleistungen gewährleistet ist (Art. 7 Abs. 3 Bst. f der Verordnung vom 16. Oktober 2002 über das öffentliche Beschaffungswesen, ÖBV, BSG 731.21). Diese Voraussetzung ist hier erfüllt, weil tinkla das Contentkonzept erarbeitet hat, das es nun umzusetzen gilt. Ein Wechsel der Lieferanten mitten im Projekt zur Erneuerung des kantonalen Webauftritts, das zeitlich eng auf die Umsetzung der Direktionsreform abgestimmt ist, wäre mit wesentlichen Mehraufwänden, Verzögerungen und Qualitätsverlusten verbunden und würde den Projekterfolg gefährden würde. Daher ist die freihändige Vergabe der Zusatzaufträge zulässig.

Details: Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen seit der Publikation mit Beschwerde bei der Staatskanzlei (STA) - Chancellerie d'Etat (CHA), Postgasse 68, 3000 Bern 8 angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

PHZH entscheidet sich für Softec

Zuschlag 1105701: PHZH Netzwerk 2020. Publiziert am 14.11.2019. Pädagogische Hochschule Zürich, vertreten durch: Informatikdienste. Ausschreibung vom 16.9.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Auftragsort: Pädagogische Hochschule Zürich, vertreten durch: Informatikdienste, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich.

Vergabe: Zuschlag an Softec AG. Bahnhofstrasse 3, 6312 Steinhausen. Preis: 1'635'023 CHF. Begründung: Der vorbehaltliche Zuschlag (am 10. Dezember 2019 muss der Fachhochschulrat des Kt. ZH den Zuschlag noch in letzter Instanz bestätigen) geht an den Anbieter mit dem höchsten Rating (Auswertung Zuschlagskriterien). In diesem Fall war das Softec AG (Aruba/Checkpoint) mit 425 Punkten (von 500 möglichen).

Details: 3 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 59 Tage.

SBB entscheidet sich für Instana

Zuschlag 1104587: APM - Application Performance Monitoring. Publiziert am 8.11.2019. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Ausschreibung vom 5.9.2019. Offenes Verfahren. keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Auftragsort: Schweizerische Bundesbahnen SBB, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern.

Vergabe: Zuschlag an INSTANA, Inc. 222 South Riverside Plaza, 15th Floor, US-60606 Chicago. Preisspanne der eingegangenen Angebote von 1'000'000 bis 6'500'000 CHF. Begründung: Wirtschaftlich günstigstes Angebot im Sinne von Art. 21 BöB.

Details: 8 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 64 Tage.

SBB Informatik Bern entscheidet sich für Supercomputing Systems

Zuschlag 1104535: WIN IT. Publiziert am 7.11.2019. SBB Informatik. Ausschreibung vom 24.6.2019. Selektives Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Auftragsort: SBB Informatik, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Supercomputing Systems AG. Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich. Begründung: Wirtschaftlich günstigstes Angebot im Sinne von Art. 21 BöB.

Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 136 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Zentrale Bundesverwaltung entscheidet sich für Avintis

Zuschlag 1103951: (19110) 609 WSO2 Supportleistungen. Lot Nr 2: WSO2 Supportleistungen Fachlösungen mit Reserveoption Plattform Anzahl Zuschlagsempfänger: 1. Publiziert am 14.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 28.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Monbijoustrasse 74, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an avintis sa. Route du Tir-Fédéral 10, 1762 Givisiez. Preisspanne der eingegangenen Angebote von 155 bis 175 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma: avintis sa, Route du Tir-Federal 1, 1762 Givisiez Gemäss Pflichtenheft (vgl. Ziff. 3.2) erhält das gültige Angebot mit der höchsten Punktzahl den Zuschlag. Sollte ein und derselbe Anbieter beide Lose gewinnen, dann erhält er ohne weitere Nachfrage den Zuschlag auf Los 1 und der Zweitplatzierte von Los 2 den Zuschlag auf Los 2 (vgl. Art. 21 Abs. 1bis BöB). Aus diesem Grund wird der Zuschlag für Los 2 avintis sa erteilt.

Details: 2 Offerten eingegangen. Max. optionales Beschaffungsvolumen 2020 - 2029: CHF 19'500'000.00. Nach Zuschlag erhält der Zuschlagsempfänger einen Grundauftrag für die Ausführung von Basisleistungen im Bereich WSO2 Fachlösungen mit einem Kostendach von CHF 300'000.00. Lot Nr.2. Lot Beschreibung: WSO2 Supportleistungen Fachlösungen mit Reserveoption Plattform. Anzahl Zuschlagsempfänger: 1. Evaluationsdauer: 139 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Zentrale Bundesverwaltung entscheidet sich für Oracle Software Schweiz

Zuschlag 1105113: Bundesweite Oracle-Beschaffung (Software, Hardware, Dienstleistungen, Wartung und Support), 01.01.2020-31.12.2024). Publiziert am 12.11.2019. Gesamte Bundesverwaltung. Freihändiges Verfahren alternative text. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Gesamte Bundesverwaltung, Fellerstrasse 21, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Oracle Software (Schweiz) GmbH. Täfernstrasse 4, 5404 Baden-Dättwil. Preis: 166'000'000 CHF. Begründung: Artikel 13, Absatz 1, lit c VöB.

Details: Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2). - Grundauftrag: CHF 16'000'000.00. - Optionen: CHF 150'000'000.00. Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Zentrale Bundesverwaltung entscheidet sich für Yenlo Switzerland

Zuschlag 1103947: (19110) 609 WSO2 Supportleistungen. Lot Nr 1: WSO2 Supportleistungen Plattform mit Reserveoption Fachlösungen Anzahl Zuschlagsempfänger: 1. Publiziert am 14.11.2019. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Ausschreibung vom 28.6.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung). Auftragsort: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, Monbijoustrasse 74, 3003 Bern.

Vergabe: Zuschlag an Yenlo Switzerland AG. Neustadtstrasse 7, 6003 Luzern. Preisspanne der eingegangenen Angebote von 172 bis 175 CHF. Begründung: Den Zuschlag erhält die Firma mit der höchsten Rangposition: Yenlo Switzerland AG, Neustadtstrasse 7, 6003 Luzern Aufgrund der Bewertung der Zuschlagskriterien überzeugte die Firma Yenlo Switzerland AG mit dem besten Preisangebot im Bereich WSO2 Plattform.

Details: 2 Offerten eingegangen. Max. optionales Beschaffungsvolumen 2020 - 2029: CHF 19'500'000.00. Nach Zuschlag erhält der Zuschlagsempfänger einen Grundauftrag für die Ausführung von Basisleistungen im Bereich WSO2 Plattform mit einem Kostendach von CHF 700'000.00. Lot Nr.1. Lot Beschreibung: WSO2 Supportleistungen Plattform mit Reserveoption Fachlösungen. Anzahl Zuschlagsempfänger: 1. Evaluationsdauer: 139 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Webcode
DPF8_160163

Kommentare

« Mehr