SPONSORED-POST Vision 2050

Rino Borini: "Unsere Daten werden zum heissen Gut, die Banken werden zu Trustgebern"

Uhr
von Marc Landis und Sarah Schlagenhauf

Visionen prägen die Entwicklung von Branchen und Technologien. Acht Visionäre sorgen dafür, dass es in der Finanzbranche der Schweiz vorwärtsgeht.

Rino Borini, CEO financialmedia & VR Descartes Finance
Rino Borini, CEO financialmedia & VR Descartes Finance
Gemeinsam mit starken Partnern wollen wir an der Vision des besten Finanzplatzes der Welt mitarbeiten.

Wie sieht der Finanzplatz im Jahre 2050 aus?

Unser Finanzplatz wird das führende Finanzzentrum, das die etablierte und die Krypto-Welt vereint. Wir haben mit dem Krypto-Franken einen international begehrten Stable-Coin und eine führende Stellung bei blockchain-basierten Anwendungen. Unsere Daten werden zum heissen Gut, die Banken werden zu Trustgebern. Ihre Stellung wird im globalen Wealth Management damit gestärkt. 2050 werden weniger Retailbanken mit mehreren Banking-Fremdanbietern in einem Ökosystem datenbasiertes Banking anbieten. Mit Technologie schaffen wir ein modernes, ehrliches und vorausschauendes Banking. #MakeBankingSexy ist kein Hashtag mehr, sondern Realität. 

Was habe ich dazu beigetragen? 

In dem ich weiterhin «tue» statt «verwalte» und neue Themen frei nach «warum nicht» statt «ja, aber» diskutiere. Nach diesem Motto haben wir 2013 mit «Finance 2.0» die erste Fintech-Plattform und 2015 mit «Finance 2.0 - Crypto» Bitcoin & Krypto-Banking die aufkommende neue Welt mit der etablierten Finance verbunden. Ich will Brücken bauen - «close the gap» - und Wissen teilen um damit die Menschen in einer komplexen Welt nicht zu verlieren. Banking muss Menschen helfen. Wir werden konsequent unsere Plattformen, Education-Formate und Inhalte ausbauen um das Verständnis für die neue Realität fördern - alles in einem Ökosystem. 

Wieso spielt mein Unternehmen dann eine wichtige Rolle? 

Als Unternehmer denke ich langfristig, kurzfristige Profitmaximierung ist langweilig. Wir gehen Risiken ein um die Zukunft mitzugestalten. Ich halte mir gerne das Credo von Jeff Bezos vor Augen: It’s still day one. Genau danach bauen wir konsequent unsere Produktpalette aus, basierend auf Kundenbedürfnissen. Zudem werden wir neue Zielgruppen aufbauen und unseren Beitrag für Financial Literacy leisten. Gemeinsam mit starken Partnern wollen wir an der Vision des besten Finanzplatzes der Welt mitarbeiten. Und wer weiss, bis dann haben wir noch ein Unicorn, made in Switzerland, mitgeboren. Die Lust und Ideen sind da.
 

Kommentare

« Mehr